Anzeige:

Donnerstag, 07.05.2009 09:51

Telekom verliert 602.000 Festnetz-Anschlüsse

aus den Bereichen Breitband, Mobilfunk
Gewinnwarnung, Netzausfall bei T-Mobile, Absenkung der Konditionen für die letzte Meile. Für die Deutsche Telekom hat das erste Quartal im laufenden Geschäftsjahr alles andere als gut begonnen. Hinzu kommt, dass nun auch noch die Kundenzahlen in Deutschland rückläufig sind - zumindest im Festnetz- und Mobilfunk-Segment. Das geht aus dem neuen Geschäftsbericht hervor, der am Donnerstag in Bonn vorgestellt wurde.

Anzeige
Viele Festnetz-Anschlüsse verloren

Demnach verlor die Telekom zwischen Januar und März netto 812.000 Festnetz-Kunden. Davon 602.000 in Deutschland. Konzernweit waren zum 31. März nur noch 40,34 Millionen Telefonanschlüsse geschaltet, in Deutschland 27,70 Millionen. Eine Aufschlüsselung zwischen Analog- und ISDN-Anschlüssen liefert die Telekom neuerdings nicht mehr.

Im Mobilfunk-Segment gewann T-Mobile zwar insgesamt 677.000 Kunden - davon 415.000 in den USA -, musste in Deutschland aber einen Schwund von 118.000 geschalteten SIM-Karten verkraften. Folglich legte die Gesamtkundenzahl der Mobilfunk-Teilnehmer weltweit auf 148,44 Millionen zu, in Deutschland sackte sie auf 38,98 Millionen ab.

DSL-Neukunden-Marktanteil von 53 Prozent

Besser mauserte sich das Geschäft mit schnellen DSL-Anschlüssen. Von 581.000 neuen Breitband-Zugängen, die im ersten Quartal weltweit von der Telekom in Eigenregie geschaltet wurden, entfielen allein 390.000 auf den deutschen Markt. Nach Telekom-Angaben entspricht das einem DSL-Neukunden-Marktanteil von 53 Prozent und stelle einen Rekordwert seit Einführung der Call & Surf-Komplettpakete dar. Die Zahl der hierzulande direkt betreuten DSL-Kunden wurde damit auf 10,98 Millionen gesteigert, konzernweit waren zum Stichtag 16,99 Millionen DSL-Anschlüsse aktiviert.

Parallel dazu wurden hierzulande 328.000 Resale-Anschlüsse vom Netz genommen, wodurch die Gesamtzahl auf 2,21 Millionen zurückging. Von Telekom-Wettbewerbern angemietete Teilnehmeranschlussleitungen (TAL) gibt es inzwischen rund 8,61 Millionen - 335.000 mehr als noch Ende Dezember.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Nochmal im Klartext (46 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von mostwanted am 10.05.2009 um 18:20 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 20.09.2014
Moskau dementiert: Russland will Internet nicht abschalten
Alibaba mit skurillen Produkten: Jungfrauenhaar und Blutlaugensalz
"Ice Bucket Challenge": Was wird aus den Spenden?
Microsoft schließt Forschungslabor im Silicon Valley
Wer haftet bei Betrug im Online-Banking?
Freitag, 19.09.2014
Alibaba gelingt größter Börsengang: Internetkonzern überflügelt Amazon und eBay
SMS-Fallen: Bundesnetzagentur ordnet Abschaltung von 60 weiteren Rufnummern an
Android L: Verschlüsselung wird Standard, iOS 8 als Vorbild
Telekom vergibt Free-TV-Rechte der Basketball-Bundesliga an Sport1
Phonex senkt Preise für Flat XS 500 plus und All-in 1000 Plus
Larry Ellison: Ein Titan des Silicon Valley tritt ab
Acer Chromebook 13 für 299 Euro vorgestellt
maXXim zum Wochenende mit zwei Aktionstarifen
Amazon stellt neue Ebook-Reader vor: Kindle Voyage mit besserem Display
Sturztest: Käufer lässt iPhone 6 direkt nach Kauf fallen
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs