Anzeige:
Donnerstag, 30.04.2009 17:31

Vodafone und WDR starten LTE-Pilotprojekt in NRW

aus den Bereichen Breitband, Mobilfunk
Die Mobilfunktechnik Long-Term-Evolution (LTE) gilt als künftiger Nachfolger des UMTS-Mobilfunkstandards, mit deren Hilfe unter anderem Breitband-Internet aufs Land gebracht werden soll. Jetzt wurde in Nordrhein-Westfalen ein Pilotprojekt gestartet.

Anzeige
Bandbreite bis zu 17 Mbit/s

Mit der Unterstützung der nordrhein-westfälischen Landesregierung, werden das Düsseldorfer Telekommunikationsunternehmen Vodafone, der Westdeutsche Rundfunk sowie die Landesanstalt für Medien (LfM) gemeinsam die innovative Technik der vierten Generation erproben. LTE soll zehnmal mehr Anwender erreichen als die Vorgängertechnik und neben Sprache auch interaktive Anwendungen, schnelle Datentransfers und IPTV ermöglichen.

Während UMTS-Breitband eine nutzbare Datenrate von zwei bis maximal 3,6 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und deren Weiterentwicklung HSDPA bis zu 7,2 Mbit/s erreichen, werde diese bei LTE voraussichtlich bei rund 17 Mbit/s liegen. So gehen Experten davon aus, dass die technische Evolution von UMTS über HSDPA und HSUPA zu LTE die einfachste und kostengünstigste Alternative am Markt darstelle.

Digitale Inhalte für alle

Laut NRW-Landesregierung sollen für die Übertragung der Inhalte, beispielsweise multimediale Angebote, Frequenzen genutzt werden, die durch die Digitalisierung der TV-Übertragung frei geworden sind. "Ich verspreche mir durch die Zusammenarbeit von Vodafone und dem WDR ein großes Potential an neuen Geschäftsmodellen, die für die Weiterentwicklung konvergenter Endgeräte unabdingbar sind", begrüßte NRW-Medienminister Andreas Krautscheid den gemeinsamen Pilotversuch.

Mit Hilfe der leistungsstarken LTE-Technologie sollen künftig auch bisher unterversorgte ländliche Regionen mit breitbandigen Internetzugängen über Mobilfunk versorgt werden. Ein wesentlicher Bestandteil des Pilotversuchs sei die Verbreitung von Rundfunkinhalten über LTE. "Das Pilotprojekt ist für uns ein wichtiger Schritt, um die technischen Voraussetzungen für das mobile Internet weiter zu entwickeln und den Verbrauchern so einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu unseren Inhalten zu ermöglichen", erklärte WDR-Intendantin Monika Piel.

Die LfM oder ihre Tochtergesellschaft die LfM Nova GmbH werde die Aktivitäten im Rahmen des Projektes koordinieren.
Michael Posdziech
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 volumen (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von karsten_schilde am 02.05.2009 um 12:55 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 25.01.2015
Justizministerium kritisiert Facebooks neue Datenschutzregeln
"Kartoffelsalat": YouTube-Star Freshtorge will YouTube-Gucker ins Kino locken
Gefährliche Sicherheitslücke in Flash-Player: Adobe verteilt Update
Unfallursache Smartphone: Die Generation "Kopf unten" lebt gefährlich
Google lässt Sicherheitslücke auf Millionen Android-Smartphones offen
Rundfunkbeitrag: Gefälschte Rechnungen im Umlauf
Samstag, 24.01.2015
Facebook führt Funktion zur Kennzeichnung von Falschmeldungen ein
DeutschlandSIM: 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und 300-MB-Surf-Flat für 4,95 Euro
Windows 10 Vorabversion kostenlos zum Download verfügbar
Google will Firefox-Nutzer zurückgewinnen
Simply: "All-in 1000 plus" mit 250 Freiminuten und 1-GB-Surf-Flat für 9,95 Euro
Neue Chefin der Apple Stores bekommt mehr als 70 Millionen Dollar
Freitag, 23.01.2015
Yoga Tablet 2 Pro von Lenovo im Test: Tablet mit integriertem Beamer
Labor-Firmware für Fritz!Box 7490: Neue Funktionen für FRITZ!Fon C4 und MT-F
Apple Watch: Akkulaufzeit angeblich geringer als erwartet
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs