Anzeige:
Sonntag, 03.05.2009 15:13

Seagates "Barracudas" sind leise und kühl

aus dem Bereich Computer
Nur etwa halb soviel Strom wie herkömmliche Festplatten sollen die neuen "Barracuda"-Disks von Seagate verbrauchen. Damit könnten die Betriebskosten für Computer ebenso gesenkt werden wie die Produktionskosten, da kleinere Lüfter und Systemkomponenten ausreichen, verspricht der Hersteller.

Anzeige
Leise und kühl

Der Leistung tut dies offenbar keinen Abbruch: Die 5.900 Umdrehungen pro Minute versprechen ein relativ hohes Lesetempo. Außerdem sollen die Barracudas besonders leise laufen und kaum erwärmen.

Die Seagate Barracuda LP-Festplatte verfügt über 32 Megabyte Cache bei 3,5 Zoll und ist in den Kapazitäten zwei Terabyte (TB), 1,5 TB und 1 TB erhältlich. Alle drei Modelle schaffen laut Hersteller bis zu 300 Megabyte Datentransfer pro Sekunde.

Im Ruhezustand laufen die "großen Schwestern" bei 25 Dezibel, die kleine bei 19 Dezibel. Beim Energiebedarf gibt Seagate drei Watt im Leerlauf und 5,7 Watt bei Zugriffen an beziehungsweise 5,5 Watt und 6,8 Watt bei den größeren Modellen.

Die "Barracudas" sind ab sofort erhältlich. Der Preis liegt bei 100 Euro für die 1-Terabyte-Platte und 130 Euro respektive 285 Euro für die Modelle mit mehr Speicherkapazität.
Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 "bis zu 300 Megabyte Datentransfer" (6 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Blauer am 03.05.2009 um 23:47 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 24.10.2014
Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel
Amazon eröffnet Rechenzentrum in Deutschland
Amazon auf Crashkurs: Riesenverlust von 437 Millionen Dollar
Snowden: Anschlag auf Boston Marathon zeigt Grenzen von Überwachung
Donnerstag, 23.10.2014
Google darf nicht alle Verlagsinhalte gratis nutzen - Streit schwelt weiter
Wohl offiziell: Microsoft verabschiedet sich vom Markennamen Nokia
Mehr Reichweite auf Smartphones: Twitter geht auf App-Entwickler zu
Microsoft stampft kostenlose Version von Xbox Music ein
Nach Uber und Airbnb: Städte gehen gegen Parkplatz-Apps vor
Shopping-App Shopkick startet mit großen Handelsketten in Deutschland
"IT-Expertin" Merkel: Die Bundeskanzlerin auf der Suche nach dem bösen "F"-Wort
Google investiert Millionen in Startup für Video-Brillen
Stiftung Warentest: Im Schnitt 33 Tage auf einen DSL-Anschluss warten
Einer der ersten Apple-Computer erzielt Rekordpreis bei Auktion
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs