Anzeige:
Sonntag, 03.05.2009 09:01

MyVideo, Clipfish & Co.: Alternativen zu YouTube

aus dem Bereich Sonstiges
Wer den Begriff "Videoplattform" hört, denkt unweigerlich an den Giganten YouTube. Denn längst gilt das weltweit größte Online-Videoportal als Synonym für das kostenlose Ansehen und Hochladen privater Film-Clips. Doch das Tochterunternehmen von Google ist bei weitem nicht der einzige Anbieter, der sich auf dem deutschen Markt tummelt. Auch kleinere Plattformen wie MyVideo, Clipfish oder sevenload werben um die Gunst der User und versuchen sich mit verstärkt professionell produzierten Inhalten vom scheinbar übermächtigen Konkurrenten abzugrenzen.

Anzeige
MyVideo: Sieben Millionen Nutzer

Zur größten Plattform neben YouTube gehört in Deutschland das Portal MyVideo. Laut einer Statistik der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) surfen jeden Monat etwa sieben Millionen Besucher (Unique User) die Videoplattform an. Bei den jüngeren Usern versucht MyVideo unter anderem mit Ausschnitten aus bekannten Fernsehsendungen und Musik-Clips zu Punkten: "Durch unsere Anbindung an die ProSiebenSat1- Gruppe können wir unseren Nutzern alle Highlights wie Germany's Next Topmodel, Popstars, Gina Lisa und Comedy Street anbieten", erklärt MyVideo-Sprecher Manuel Uhlitzsch. Natürlich können die User aber auch wie gehabt ihre mit dem Handy oder der Kamera aufgenommenen Privatvideos (User Generated Content) hochladen.

Clipfish punktet mit DSDS-Videos

Eine ähnliche Strategie fährt auch die Videoplattform Clipfish. Mit RTL-Inhalten und redaktionell geprüften Clips versucht die Nummer drei in Deutschland aus dem Schatten des Giganten YouTube zu kommen. So richtet sich das Angebot der RTL-Tochter unter anderem an die Fans der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS). Wer von den DSDS-Kandidaten nicht genug bekommt, kann sich auf Clipfish Musikvideos der Nachwuchsstars anschauen. Inzwischen mache der Abruf solcher Clips einen Anteil von bis zu 40 Prozent gegenüber den Privatvideos aus, sagt Clipfish-Geschäftsführer Mathias Blüm. Laut AGOF hat Clipfish jeden Monat knapp 2,2 Millionen Unique User.
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Myvideo Musik-TV echter Ersatz zu MTV und co (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Brinki am 03.05.2009 um 12:40 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
"WiWo": Neuer Anbieter Liquid Broadband will viertes bundesweites Mobilfunknetz aufbauen
Versteckter Dienst: Facebook erleichtert Zugang für Tor-Nutzer
Deutsche Führungskräfte wünschen Alternativen zu Google und Facebook
VW und BMW fürchten fahrerloses Google Auto: Schon weit über 100.000 Kilometer unfallfrei
Karriere-Netzwerk LinkedIn macht trotz großem Umsatzplus weiter Verlust
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Weitere News
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs