Anzeige:
Donnerstag, 16.04.2009 13:01

iTunes: Jetzt auch Filme zum Kaufen und Leihen

aus dem Bereich Sonstiges
Apple hat in Deutschland den Verkauf und den Verleih von Kinofilmen via iTunes gestartet. Im Programm seien Filme großer Hollywood-Studios, darunter Paramount, Warner Bros., Disney und Sony Pictures, aber auch konzernunabhängiger Studios wie Universum und Shorts International, sagte Oliver Schusser, Director Marketing iTunes Europe, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Anzeige
Zeitgleich mit DVD

Zum Start stehen nach Angaben von Apple über 500 Filme zum Download bereit, darunter Titel wie der neue James-Bond-Film "Ein Quantum Trost", "The Dark Knight", "High School Musical 3: Senior Year" oder der Til-Schweiger-Film "Keinohrhasen". Dieses Angebot solle rasch ausgebaut werden. Neue Titel der Filmstudios sollen künftig am selben Tag ihrer DVD-Veröffentlichung auch in iTunes zur Verfügung stehen.

Apple tritt mit seinem Angebot gegen die beiden großen deutschen Online-Videotheken an, den Ableger der Deutschen Telekom Videoload und die ProSiebenSat.1-Tochter Maxdome. "Das größte Marktpotenzial liegt aber weiterhin in der Verdrängung der kostenlosen Downloads aus dubiosen Quellen im Internet", sagte Schusser. Die Filme aus dem iTunes Store lassen sich auf Computern, Video-iPods und dem iPhone abspielen. Die Settop-Box Apple TV überträgt sie zudem auf das Fernsehgerät.

Neue Filme ab 14 Euro

Die Filme aus dem iTunes Store werden drei Preisstufen angeboten: ab acht Euro für Filmtitel aus dem Katalog, ab zehn Euro für aktuelle Veröffentlichungen sowie ab 14 Euro für Neuerscheinungen. Archivtitel zum Ausleihen in iTunes kosten drei Euro, Neuerscheinungen allerdings vier Euro. Der maximale Zeitraum, um mit dem Anschauen zu beginnen, liegt bei einem geliehenen Film bei 30 Tagen nach dem Download. Sobald der Film gestartet wurde muss er innerhalb der nächsten 48 Stunden zu Ende geschaut werden. Für Filme in höherer Auflösung (High-Definition) verlangt Apple noch einen Aufschlag von jeweils einem Euro.

Schusser zeigte sich sehr zufrieden mit dem Aufbau des Videoangebotes in iTunes. Vor einem Jahr sei Apple mit fünf TV-Partnern gestartet. Inzwischen stünden hunderte TV-Serien von 25 Partnern zum Download bereit. Auf der Plattform bietet Apple außerdem über zehn Millionen Musikstücke zum Herunterladen an.
Michael Posdziech / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 also mal ehrlich (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von trinity am 16.04.2009 um 16:30 Uhr
 Suche

  News
Montag, 03.08.2015
DSL-Tarife im August: DSL- und VDSL-Sparangebote im Überblick
Verivox: So nutzen Kinder Smartphones sicher - passende Tarife schon für unter 10 Euro
Unitymedia überarbeitet Internet-Tarife: Günstiger, aber teils weniger Speed
Mobiles Internet im August: Tarife für den Urlaub - mehr Datenvolumen sichern
DeutschlandSIM: Allnet-Flat und Internet-Flat mit 2 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro
Windows 10 kostenlos: Vorsicht vor gefälschter Microsoft-Mail
Sonntag, 02.08.2015
Trampender Roboter "hitchBOT" auf Reise durch die USA zerstört
NetCologne gibt Einblick in das NMC: Überwachung von Störungen und Traffic im Netz
Facebook-Chef lockert eigene Privatsphäre-Einstellung: Geburt einer Tochter angekündigt
Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Verfassungsschutz-Chef Maaßen rechtfertigt sein Handeln
Media-Saturn baut Streaming-Dienst Juke aus: Download von Filmen, Software und E-Books
Samstag, 01.08.2015
Datenschützer fordert weltweiten Löschanspruch gegen Google
Bericht: Neue Version der Apple-TV-Box im September
Freitag, 31.07.2015
Bundesregierung distanziert sich von Ermittlungen gegen Politik-Blog Netzpolitik.org
Dell: Extremer Tablet-PC Latitude 12 Rugged ab sofort erhältlich
Weitere News
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs