Anzeige:

Montag, 30.03.2009 15:03

Telekom: Sperre für Skype per iPhone

aus dem Bereich Mobilfunk
Der VoIP-Anbieter Skype wird in Kürze eine Version seiner Software für das Apple iPhone veröffentlichen und damit die kostengünstige Internet-Telefonie über das UMTS-Netz ermöglichen. Deutsche Nutzer sollen allerdings nicht in den Genuss dieser Alternative kommen.

Anzeige
Schutz der Netz-Performance

Wie die "WirtschaftsWoche" berichtet, wird die Deutsche Telekom als exklusiver Vermarkter des iPhones in Deutschland den Dienst der eBay-Tochter in seinem Netz blockieren. "Der Schutz unserer Netz-Performance steht im Vordergrund", begründet T-Mobile-Sprecher Alexander von Schmettow die Entscheidung. Das Telefonieren per Internetverbindung über das UMTS-Netz würde die Übertragungsgeschwindigkeiten im Mobilfunknetz verlangsamen. Außerdem könne die Telekom nicht für eine entsprechende Sprachqualität bei Skype-Gesprächen garantieren, was fälschlicherweise auf Mängel beim Netzanbieter zurückgeführt werden könnte.

Dieser Schritt der Telekom ist allgemein erwartet worden, wenn auch ein anderer Grund als ausschlaggebend angesehen wird. Laut "WirtschaftsWoche" dürfte es sich dabei eher um die Tatsache handeln, dass der Ex-Monopolist an den teilweise kostenlosen Gesprächen der Skype-Nutzer nicht verdienen kann. Die Sperre des Dienstes wird auch die kommende Skype-Anwendung für BlackBerrys betreffen.

Auch Sperrung für WLAN-HotSpots

Der Ausschluss von VoIP oder Instant Messaging durch die Mobilfunkanbieter ist eine weit verbreitete Praxis. Die Telekom wolle aber noch einen Schritt weiter gehen und auch die Nutzung von Skype durch iPhones, BlackBerrys und andere Geräte innerhalb der WLAN-HotSpots von T-Mobile unterbinden. "Die Vertragsbedingungen, die es T-Mobile erlauben, Voice-Over-IP-Dienste zu unterbinden, gelten auch für unsere HotSpots", sagt von Schmettow.

Die Software Nimbuzz, die der Düsseldorfer VoIP-Anbieter sipgate seinen Kunden anbietet, ermöglicht bereits die Internet-Telefonie über das UMTS-Netz.
Michael Posdziech
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Solange es solche Sperren... (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Ehemalige Benutzer am 31.03.2009 um 09:51 Uhr
 zensur (11 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von dikater am 31.03.2009 um 01:10 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Endstation: Microsoft stellt MSN Messenger nach 15 Jahren komplett ein
Mobiler Hotspot Goodspeed: "Pro" Tarif erlaubt bald Ratenzahlung
Vormerken: Apple zeigt Neuheiten am 9. September
Kampf gegen Taxi-Branche: Fahrdienst-App Uber expandiert munter weiter
Samsung Gear S: Die Smartwatch navigiert mit HERE-Karten
DeutschlandSIM: 1-GB-Allnet-Flatrate kurze Zeit für 14,95 Euro
Doppeltes Highspeed-Datenvolumen für junge Leute bei o2 - im September sogar dreifaches
Projekt Wing: Auch Google entwickelt automatische Drohnen für Warenlieferung
Telekom: Telefonie-Störung behoben - Taskforce soll Fehler analysieren
 Magenta Mobil: Die Telekom wechselt die Mobilfunktarife aus
Urteil: E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf der Dateien verbieten
Donnerstag, 28.08.2014
Trotz Kostendruck: Zalando will weiterhin kostenlose Retouren anbieten
Urteil: "Kostenloses" Flirtportal darf nicht kostenpflichtig sein
Telekom: Offenbar erneut Störung der IP-Telefonie
Weitere News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs