Anzeige:
Montag, 02.03.2009 08:01

Notebook-Neuheiten von 14 bis 18,4 Zoll

aus dem Bereich Computer
Noch mehr neue Notebooks: Nach dem Marktstart des Apple MacBook Pro und den Neuigkeiten von Toshiba warten noch mehr frische Geräte auf die Kundschaft. Gaming-Hardware, Allrounder und ein besonders großes Exemplar liefern MSI, Toshiba und Schenker-Notebook.

Anzeige
GX400 im Blaumann

Den Anfang macht MSI mit dem neuen GX400. Der Laptop im hübschen, metallic-blauen Gehäuse soll die Spielerfraktion ansprechen und präsentiert sich mit dem 14-Zoll-Display mit 1.280x800 Pixeln in einer für diese Zielgruppe eher unüblichen Größe. Mit dem Gewicht von 2,2 Kilogramm wird er jedenfalls bequemer zu transportieren sein als so mancher 17-Zoll-Riese. Die Hardware-Bestückung setzt sich aus dem Intel Core 2 Duo Prozessor P7350 mit 2,0 Gigahertz (GHz), vier Gigabyte (GB) DDR2-Arbeitsspeicher und einer 320-GB-Festplatte zusammen. Für den Spielspaß soll eine Nvidia GeForce 9600M GT mit 256 Megabyte (MB) Speicher sorgen. Wer einen Anhaltspunkt sucht, um die Leistung der Grafikkarte zu bewerten, kann sich die ermittelten Benchmarks im Toshiba Qosmio G50 Test anschauen, das mit der gleichen Karte (aber doppeltem Speicher) ausgerüstet ist.

Wieder mit Turboknopf

msi-gx400.jpg
14-Zöller für 899 Euro: das GX400. Bild: MSI
Die übrigen Komponenten halten keine Überraschungen bereit. Vom DVD-Brenner, über eine 1,3-Megapixel-Kamera und einen Kartenleser, bis hin zu Gigabit LAN, Bluetooth und WLAN nach den Standards 802.11 b/g/n ist alles dabei. Wie andere aktuelle MSI Notebooks, kommt auch das GX400 wieder mit Turbo Drive, um den CPU-Takt per Knopfdruck zu erhöhen, und der Eco Engine zum Verlängern der Akkulaufzeit. Zusammen mit Windows Vista Home Premium und einem 6-Zellen-Akku kostet der 14-Zöller 899 Euro.
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Was denn nun? (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von ohinrichs am 02.03.2009 um 19:36 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs