Anzeige:

Montag, 26.01.2009 08:13

Test: Sonys federleichtes "Anti-Netbook" Vaio P

aus dem Bereich Computer
Was besser ausfallen könnte, ist die Akkulaufzeit – schließlich soll ein ein solches Gerät vor allem eins sein: mobil. Im klassischen Test mit Battery Eater, was etwa der kürzesten Laufzeit unter Vollast entspricht, wurden rund zwei Stunden und 50 Minuten ermittelt. Die längstmögliche Laufzeit im Lesetest lag bei circa 4,5 Stunden. Das Display war jeweils die ganze Zeit über ein-, WLAN aber abgeschaltet. Insgesamt läuft der Kleine flüsterleise, wird aber nach einziger Zeit warm.

Anzeige
Fazit: CPU als Flaschenhals

Das Vaio P hebt sich optisch und auch mit den inneren Werten von anderen Mini-Notebooks ab. Anstatt das fünfzigste Netbook mit ähnlichen Merkmalen zu entwickeln, haben die Japaner ein eigenständiges Produkt hervorgebracht. Dieses Konzept könnte auch aufgehen, wenn die CPU nicht so schwach wäre. So will der hakelige Betrieb partout nicht zum schnittigen Äußeren passen. Wer sich für das Vaio P entscheidet, muss mit 999 Euro außerdem deutlich mehr ausgeben als für ein durchschnittliches Netbook. Im Gegenzug erhält der Käufer aber auch Features, die er woanders nicht bekommt. Ob sich der Kauf lohnt, hängt ganz vom Einsatzzweck ab.

Name: Vaio P / VGN-P11Z/G (Vorseriengerät)
Hersteller: Sony
Internet: www.sony.de
Preis: UVP 999 Euro
Technische Daten
Prozessor: Intel Atom Z520 mit 1,33 GHz
Grafikkarte: Intel GMA 500
Bildschirm: 8 Zoll UWXGA (1.600x768 Pixel)
Batterie: Lithium-Ion-Akku: Laufzeit: 172 Minuten unter Vollast / 272 Minuten maximal (WLAN aus)
Speicher: 1x2 GB DDR2
Festplatte: 60 GB
Laufwerk: keins
Soundkarte: Realtek High Definition Audio
Kommunikation: LAN, WLAN (802.11a/b/g/n), HSPA/UMTS-Modul, Bluetooth
Betriebssystem: Windows Vista Home Premium
Abmessungen: BxHxT in cm: 24,5 x 1,98 x 12,0
638 Gramm
Anschlüsse: 2x USB, SD-Kartenleser, Slot für Memory Stick PRO-HG Duo und PRO Duo, D-Sub, Kopfhörer
Benchmarks: Bitte beachten: Vorseriengerät!
Vista Leistungsindex: CPU: 2,7 / RAM: 4,1 / 2D: 5,9 / 3D: 2,9 / HDD: 4,1
3DMark03: 416
PCMark05: 939
Garantie: zwei Jahre
Pro & Contra
sehr leicht und handlich
schönes Design
besonders leiser Betrieb
UMTS-Modul
GPS und Webcam
Instant-Modus
Akkulaufzeit könnte besser sein
Performance
hoher Preis
Bewertung:
Geschwindigkeit (25%): befriedigend
Ausstattung (25%): gut
Ergonomie (20%): befriedigend
Akkulaufzeit (20%): befriedigend
Verarbeitung (10%): gut
Gesamt: befriedigend (2,65)
Preis-Leistung: befriedigend
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 22.09.2014
Ultimatum: Iran will Kommunikationsprogramme auf Smartphones verbieten
Sonntag, 21.09.2014
Amazon geht auf Buchverlage zu
Raumstation ISS bekommt 3D-Drucker
Kampf gegen Prostitution und Pornografie: China sperrt 1,8 Millionen Konten im Netz
Studie: "Echte" Freunde für Kinder wichtiger als Online-Freunde
Innenminister de Maizière will Persönlichkeitsprofile im Internet verbieten
Apple Store Berlin: Tageseinnahmen aus Geldtransporter entwendet
Apple, Google und Amazon: Gabriel will "asozialen" Silicon-Valley-Kapitalismus zähmen
Samstag, 20.09.2014
Moskau dementiert: Russland will Internet nicht abschalten
Alibaba mit skurillen Produkten: Jungfrauenhaar und Blutlaugensalz
"Ice Bucket Challenge": Was wird aus den Spenden?
Microsoft schließt Forschungslabor im Silicon Valley
Wer haftet bei Betrug im Online-Banking?
Freitag, 19.09.2014
Alibaba gelingt größter Börsengang: Internetkonzern überflügelt Amazon und eBay
SMS-Fallen: Bundesnetzagentur ordnet Abschaltung von 60 weiteren Rufnummern an
Weitere News
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs