Anzeige:

Dienstag, 20.01.2009 10:42

E-Plus und Base mit UMTS-Flatrate für zehn Euro

aus dem Bereich Mobilfunk
Weil immer mehr Mobilfunk-Kunden mit dem Handy im Internet surfen möchten, bietet die E-Plus-Gruppe für ihre Marken E-Plus und Base ab sofort eine neue Daten-Option an. Es handelt sich um eine UMTS-Flatrate, die monatlich nur zehn Euro kostet.

Anzeige
Eine Quasi-Flat

Das Angebot erlaubt es, innerhalb des deutschen E-Plus-Netzes unbegrenzt mit UMTS-Geschwindigkeit zu surfen. Das klingt gut, ist jedoch mit drei nicht unwichtige Details verknüpft. Zum einen kann der Tarif nur auf dem Handy genutzt werden. Eine Nutzung auf dem Notebook ist ausgeschlossen. Ferner ist das UMTS-Netz von E-Plus in weiten Teilen auf 384 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) beschränkt. HSDPA soll künftig nur in Uni-Städten zur Verfügung stehen. Außerdem wird die neue Daten-Option bei mehr als 250 Megabyte (MB) Nutzungsvolumen im Monat auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Derzeit ist die neue Daten-Option nur für Bestandskunden erhältlich und noch nicht über die E-Plus-Homepage buchbar. Dort steht nur die Option Internet 250 zur Verfügung, die ebenfalls zehn Euro monatlich kostet, jedoch ab dem 251. Megabyte 50 Cent pro MB extra kostet. Es ist denbar, dass diese Option künftig durch die Flatrate ersetzt wird.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Ein schlechter Scherz oder ... (21 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von sven061265 am 29.01.2009 um 15:26 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 16.04.2014
BSI warnt vor Phishing-Mails mit BSI-Logo
Nach Undercover-Doku: Zalando verklagt RTL-Reporterin
simply: Neue EU-Tarife kontern Roaming-Kosten
1&1 All-Net-Flat Special: Neuer Smartphone-Tarif inklusive HTC One oder Galaxy S4
Telekom "Data Comfort": Neue LTE-Datentarife für Tablet und Notebook
EU-Freigabe: Telekom darf osteuropäischen Anbieter GTS übernehmen
Keine Gnade für Wikileaks-Informantin Manning
Dienstag, 15.04.2014
Twitter kauft Daten-Auswerter Gnip
Google Glass: Limitierter Verkauf in den USA gestartet
congstar-Aktion: Allnet-Flatrates mit zwei Gratismonaten
Härtere Gesetze bei Kinderpornos: Union will Änderungen
Neue Details zur E-Plus-Übernahme: Telefónica pokert mit Mini-Zugeständnissen
Holländerin nach Twitter-Drohung gegen Airline wieder frei
Neue Tarife bei simyo
Google kauft Drohnen-Hersteller Titan Aerospace
Weitere News
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs