Anzeige:
Dienstag, 09.12.2008 13:05

LG und Vodafone schnüren Netbook-UMTS-Paket

aus den Bereichen Breitband, Mobilfunk, Computer
Die beiden Unternehmen Vodafone und LG haben ein Paket zum mobilen Surfen geschnürt. Als Hardware dient das X110 Netbook von LG, das ab sofort in Kombination mit der Daten-Flatrate des Mobilfunkanbieters für 49,90 Euro angeboten wird.

Anzeige
Windows-Netbook mit HSDPA

Im Normalfall kostet das auf der diesjährigen IFA vorgestellte Mini-Notebook im weißen Gehäuse knapp 500 Euro. Der kleine Rechner mit 10-Zoll-Display und Intel Atom Prozessor bietet bis zu ein Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und 120 GB Speicherplatz. Als Betriebssystem ist Windows XP vorinstalliert. Für den Internetzugang unterwegs hat der Hersteller ein UMTS-Modul spendiert, das auch den Datenturbo HSDPA unterstützt. Theoretisch kann der Besitzer daher mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Internet surfen, im Upload sind 1,4 Mbit/s möglich.

Mobilfunkvertrag für 24 Monate

lg-netbook-vodafone.jpg
Das X110 mit UMTS-Modul. Bild: LG
Zum Verkaufspreis von 49,90 Euro kommen natürlich noch die monatlichen Gebühren für den Mobilfunkvertrag mit Vodafone. Für den Tarif Mobile Connect Flat werden im Paket 39,95 Euro pro Monat fällig, die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Im Preis enthalten ist ein monatliches Datenvolumen von fünf GB. Wird dieses überschritten, drosselt der Provider die Bandbreite auf 64 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) im Downstream und 12 Kbit/s im Upstream. Die Nutzung von VoIP ist ausgeschlossen.
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Nichts neues ! (4 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von f3rr3t am 09.12.2008 um 20:14 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 28.04.2015
United Internet wird größter Aktionär bei Drillisch
Google geht auf Verlage zu: 150 Millionen Euro für Journalismus in Europa
Facebook führt Videoanrufe in Chat-Dienst Messenger ein
Starke iPhone-Verkäufe: Apple erzielt Gewinn von mehr als 13 Milliarden Dollar
Montag, 27.04.2015
"Kividoo": Super RTL startet Online-Videoportal für Kinder
WinSIM: LTE-Tarife ab 3,99 Euro - VIP-Rufnummer zum halben Preis
AGF ermittelt künftig auch Reichweiten-Quoten für YouTube & Co
Google wertet Suchanfragen aus: Tüllröcke und Jogginghose als kommende Modetrends?
1&1: Allnet-Flats günstiger und vierfaches Highspeed-Datenvolumen
Facebook und Google helfen bei Freunde-Suche in Erdbebengebiet in Nepal
Nokia dementiert Pläne für Rückkehr ins Handy-Geschäft
Sonntag, 26.04.2015
Industrie 4.0: Trumpf erwägt App-Store für Industrie-Software
SAP-Mitgründer Dietmar Hopp wird 75: "Ich habe zu viel angefangen"
"NYT": Russische Hacker hatten Zugriff auf E-Mails von Obama
Samstag, 25.04.2015
Carsharing außerhalb der Metropolen bleibt schwierig
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs