Anzeige:
Dienstag, 02.12.2008 11:16

Telekom testet Internet über Rundfunkfrequenzen

aus dem Bereich Breitband
Internetnutzer in ländlichen Regionen können auf eine schnellere Verbindung ins weltweite Netz hoffen. In Brandenburg wird nach Angaben der Deutschen Telekom europaweit erstmals ein Internetzugang über Rundfunkfrequenzen getestet.

Anzeige
Breitband auch für´s Land

So könnten auch Regionen erreicht werden, in denen Internet bislang nur in niedriger Geschwindigkeit zu empfangen ist, erklärte Telekomsprecher Georg von Wagner am Montag in Berlin. Für das Pilotprojekt der Telekom und der Medienanstalt Berlin-Brandenburg sollen im nordbrandenburgischen Wittstock 100 Empfangsgeräte verteilt werden.

Freie Fernsehfrequenzen für das Internet nutzen

Bisher habe das öffentlich-rechtliche Fernsehen die Rundfunkfrequenzen genutzt, sagte von Wagner. Seit das Fernsehprogramm aber vermehrt digital gesendet werde, seien die Frequenzen nicht mehr ausgelastet. Wegen ihrer großen Reichweite könne man sie gut für Internetzugänge nutzen. Das Pilotprojekt in Wittstock/Dosse ist für ein Jahr angesetzt.

Die Nutzung der Frequenzen, der sogenannten digitalen Dividende, ist jedoch nicht unumstritten. Die Rundfunkanstalten wollen die freien Frequenzen nicht abtreten, die Internetprovider beanspruchen sie dagegen für sich.
Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Geschwindigkeit ? (17 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von surf@home am 07.04.2009 um 23:17 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 21.10.2014
iPhone 6 beschert Apple starkes Quartal mit Milliardengewinnen
IT-Gipfel: De Maizière warnt vor totaler Offenheit im Netz
Montag, 20.10.2014
Spotify Family: Musik-Dienst für Familien zum halben Preis
Zalando: Foto-Kleidersuche bald auch per Android
Microsoft will noch 2014 eigenes Fitness-Armband in die Läden bringen
Deutsche Ausgabe von "Wired" geht an den Start
Computerspielbranche drängt auf schnelleren Breitbandausbau
Ebay testet in Deutschland Lieferung am gleichen Tag
G Data: Alle 8,6 Sekunden wird ein neuer Computerschädling entdeckt
SPD-Vize kritisiert: "Im Breitbandausbau sind wir immer noch Zwerge"
DGB sagt digitalen Billigjobs den Kampf an
Fernmeldeunion strebt Internetzugänge für alle an
Google: Bundeskartellamt soll Streit mit Verlagen klären
Vodafone: 50 Euro Wechsler-Bonus für DSL Zuhause M oder L mit VDSL
IBM trennt sich von verlustbringender Chip-Herstellung
Weitere News
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs