Anzeige:
Mittwoch, 23.08.2000 13:18

Arcor: Ohne Grundgebühr für 1,9 Pfennig

aus dem Bereich ISDN/Analog
Arcor bietet mit seinem Tarif "online power" ab sofort einen Internetzugang für 1,9 Pfennig pro Minute an - rund um die Uhr. Die Mindestnutzung beträgt 20 Stunden.

Anzeige
Wer weniger surft, kann den neuen Tarif Arcor - Online easy wählen. Minutenpreis: 2,8 Pfennig rund um die Uhr, bei einer Mindestnutzung von zehn Stunden pro Monat.

Die bestehende Arcor - Online power Variante (bisher Grundpreis 19,90 DM; Hauptzeit 2,9 Pf.; Nebenzeit 1,9 Pf.) wird ab sofort durch das neue Modell ersetzt. Kunden von Arcor - Online power profitieren automatisch ab der nächsten Abrechnungsperiode von der Preissenkung. Für Nutzer anderer Arcor - Online Tarife ist ein Wechsel zu power und easy zum Beginn einer Abrechnungsperiode möglich.

Die Einwahl erfolgt über eine bundesweite Rufnummer. Jeder Nutzer erhält Zugriff auf Newsgroups, zwei Emailadressen und 10 MB Speicherplatz.
Tobias Marburg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
Google darf nicht alle Verlagsinhalte gratis nutzen - Streit schwelt weiter
Wohl offiziell: Microsoft verabschiedet sich vom Markennamen Nokia
Mehr Reichweite auf Smartphones: Twitter geht auf App-Entwickler zu
Microsoft stampft kostenlose Version von Xbox Music ein
Nach Uber und Airbnb: Städte gehen gegen Parkplatz-Apps vor
Shopping-App Shopkick startet mit großen Handelsketten in Deutschland
"IT-Expertin" Merkel: Die Bundeskanzlerin auf der Suche nach dem bösen "F"-Wort
Google investiert Millionen in Startup für Video-Brillen
Stiftung Warentest: Im Schnitt 33 Tage auf einen DSL-Anschluss warten
Einer der ersten Apple-Computer erzielt Rekordpreis bei Auktion
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Google Inbox: Die E-Mails werden jetzt zum News-Feed
Kabel BW: Horizon ab 3. November bestellbar - 3play-Pakete mit bis zu 200 Mbit/s
Unitymedia KabelBW beschleunigt ab 3. November auf 200 Mbit/s - Highspeed-Pakete im Überblick
Medientage München: Das Internet verdrängt nicht das Fernsehen
Weitere News
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs