Anzeige:

Mittwoch, 23.08.2000 13:18

Arcor: Ohne Grundgebühr für 1,9 Pfennig

aus dem Bereich ISDN/Analog

Arcor bietet mit seinem Tarif "online power" ab sofort einen Internetzugang für 1,9 Pfennig pro Minute an - rund um die Uhr. Die Mindestnutzung beträgt 20 Stunden.

Anzeige
Wer weniger surft, kann den neuen Tarif Arcor - Online easy wählen. Minutenpreis: 2,8 Pfennig rund um die Uhr, bei einer Mindestnutzung von zehn Stunden pro Monat.

Die bestehende Arcor - Online power Variante (bisher Grundpreis 19,90 DM; Hauptzeit 2,9 Pf.; Nebenzeit 1,9 Pf.) wird ab sofort durch das neue Modell ersetzt. Kunden von Arcor - Online power profitieren automatisch ab der nächsten Abrechnungsperiode von der Preissenkung. Für Nutzer anderer Arcor - Online Tarife ist ein Wechsel zu power und easy zum Beginn einer Abrechnungsperiode möglich.

Die Einwahl erfolgt über eine bundesweite Rufnummer. Jeder Nutzer erhält Zugriff auf Newsgroups, zwei Emailadressen und 10 MB Speicherplatz.
Tobias Marburg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 23.07.2014
Electronic Arts verschiebt "Battlefield Hardline" auf 2015
WinSIM: Allnet-Flatrate mit 1 GB wieder für 14,95 Euro im Monat
Chinas Smartphone-Hersteller Xiaomi greift iPhone an - "Wir sind besser als Apple"
Paketdienst DPD verspricht: In diesen 30 Minuten liefern wir
Yourfone: Nokia Lumia 630 gratis zur Allnet-Flatrate
Kabel Deutschland: Bis zu 59,90 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Android-Trojaner Simplocker fordert jetzt schon 300 Dollar Lösegeld
Apple macht Milliarden-Gewinn: iPhone stark, iPad schwach
Microsoft leidet unter Nokia-Übernahme: Quartalsgewinn sinkt
Abos von Onlinegames im Sinkflug - weniger Nutzer, mehr Geld
Dienstag, 22.07.2014
Nvidia Shield Tablet: Spiele-Tablet mit Gamepad
Xiaomi: Mi4 angeblich schnellstes Smartphone der Welt - Fitnessband für knapp 10 Euro
Betrugsfälle an Geldautomaten: Weiterhin Millionenschaden durch Skimming
Microsofts Nokia-Deal: Finnland fühlt sich betrogen
Yahoo kauft Spezialisten für Smartphone-Werbung
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs