Anzeige:
Dienstag, 11.11.2008 16:09

Freenet bietet Hosting-Pakete für Einsteiger an

aus dem Bereich WebHosting
Der Internet-Anbieter freenet hat sein bisheriges Domain-Angebot komplett überarbeitet. Demnach enthalten die Hosting-Pakete jetzt mehr Speicherplatz, Inklusiv-Domains, Datenbanken und Postfächer für E-Mails als zuvor. Zudem hat freenet sein Angebot mit einigen neuen Features wie Fotoalbum, Video-Modul und Weblog aufgewertet.

Anzeige
Pakete ab 2,90 Euro monatlich

Für Web-Einsteiger bietet sich das "Homepage Basic"-Angebot an, um den ersten Internetauftritt möglichst einfach und günstig zu gestalten. Programmier-Kenntnisse sind nicht erforderlich. Für monatlich 2,90 Euro und eine einmalige Einrichtungsgebühr von 12,90 Euro erhalten Kunden eine deutsche .de-Domain inklusive fünf weiterer Subdomains, 200 Megabyte (MB) Speicherplatz sowie und 20 Gigabyte (GB) Transfervolumen monatlich. 30 E-Mail Postfächer mit bis zu drei GB GB Webspace sind ebenfalls im Paket enthalten.
Freenet Domain
freenet: überarbeitetes Hosting-Angebot für Einsteiger und Profis. Screenshot: onlinekosten.de


Erweitertes Angebot für Fortgeschrittene

Mehr Leistung gibt es beim "Hompage Power"-Paket. Kunden erhalten hier neben einer Internetadresse nach Wahl auch 100 Subdomains. Zudem enthält das Angebot 120 GB Transfervolumen, 1.200 MB Speicherplatz sowie 50-E-Mail-Adressen mit bis zu fünf GB Webspace. Im Vergleich zum Einsteiger-Paket ist hier auch die Verwendung des "Dyn DNS"-Dienstes möglich, um die Domain mit der aktuellen IP-Adresse des eigenen Rechners zu verbinden, um beispielsweise Streaming-Dienste oder Webcams zu betreiben. Das Paket ist für 9,90 Euro monatlich und eine einmalige Einrichtungsgebühr von 12,90 Euro erhältlich.
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 27.11.2014
NetCologne: Neue HD-Sender und neues TV-Paket "Family HD"
Video on Demand: wuaki.tv jetzt auch offiziell in Deutschland
Googles starke Stellung beschäftigt das EU-Parlament
Mittwoch, 26.11.2014
Zalando "schreit vor Glück": Konzern peilt Gewinnzone an
IDC: iPad-Verkäufe sinken erstmals - Tablet-Boom ebbt ab
Kabel Deutschland: WLAN-Kabelrouter für kurze Zeit gratis erhältlich
Telekom und Orange erwägen Ausstieg aus britischem Mobilfunkmarkt
Media Markt und Saturn starten vier eigene Prepaid-Tarife im Telefónica-Netz
Acht Millionen Deutsche nutzen das Smartphone als Videotelefon
Weihnachtsaktion bei Base: Samsung Tablet gratis zum Galaxy S5
Amazon Fire Phone jetzt auch bei congstar
HP tritt vor Aufspaltung auf der Stelle: Weniger Umsatz und Gewinn
Neue Antennen für 5G-Mobilfunk: Ericsson und IBM forschen gemeinsam
Kim Dotcom: "Ich bin pleite" - Haft droht
Apple erstmals über 700 Milliarden Dollar wert
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs