Anzeige:
Freitag, 31.10.2008 10:31

Google Knol in deutscher Version verfügbar

aus dem Bereich Sonstiges
Google hat seine Mitmach-Enzyklopädie Knol jetzt in einer deutschsprachigen Variante gestartet. Auf der Website wurde allerdings nicht nur die Oberfläche übersetzt.

Anzeige
Noch nicht ganz fertig

Die Startseite zeigt auch an die Zielgruppe angepasste, deutschsprachige Artikel an. Um die Sprache umzustellen, genügt ein Klick auf den entsprechenden Link auf der Website. Komplett fertiggestellt ist die deutsche Beta offensichtlich aber noch nicht: Zum aktuellen Zeitpunkt verbirgt sich hinter der Hilfefunktion, die oben angebracht ist, noch keinerlei Inhalt. Klickt der Nutzer auf den Hilfe-Button, der am Ende der Unterseiten angebracht ist, gelangt er auf die englische Variante.

Knol soll eine Alternative zu Wikipedia darstellen und ermöglicht Nutzern, allein oder in Zusammenarbeit mit anderen Artikel zu bestimmten Themen zu verfassen. Die Beiträge können dabei nur von den jeweiligen Autoren geändert werden.
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
E-Book-Streit: Amazon einigt sich auch mit Bonnier
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Nach Angriffen: Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud-Nutzer
Sky Go: Technische Störung bei Bayern-Spiel verärgert Sky-Kunden
Peinliche Panne: Telekom muss Produktnamen "Samba" zurückziehen
Google-Dienste mit Störungen am Mittwochmorgen
Deutsche nutzen Videostreaming - aber nicht alle zahlen dafür
Yahoo schwimmt im Geld - Alibaba-Beteiligung bringt Milliarden
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs