Anzeige:
Dienstag, 28.10.2008 15:11

Debitel pusht mobiles Internet: Flat ab 22,22 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk
Die Nutzung des mobilen Internets wird für immer mehr Bundesbürger zur Normalität. Rund zehn Millionen Deutsche surfen bereits auch unterwegs mit ihrem Notebook oder Handy im weltweiten Netz. Immer günstigere Datentarife heizen diesen Trend weiter an.

Anzeige
o2-Datenflat für 22,22 Euro

Der Mobilfunk-Serviceprovider Debitel, der erst im Sommer vom Mobilfunk- und DSL-Anbieter freenet übernommen worden ist, startet ab sofort eine Herbstoffensive und geht mit gesenkten Preisen für mobile Datenflatrates an den Markt. Als reines SIM-Karten Produkt können Kunden bei Debitel die DataPac Flat ab 22,22 Euro buchen. In den Netzen von T-Mobile und Vodafone ist mobiles Surfen nun bereits zum Preis von jeweils 29,95 Euro monatlich möglich. Dies ist fünf Euro günstiger als die bisher von Debitel für diese Netze angebotenen Datentarife. Ganz neu hinzugekommen ist eine Datenflat für das Netz von o2: die Datenflat ist hier für 22,22 Euro buchbar. O2 selbst bietet eine solche Datenflat mit 25 Euro monatlich knapp drei Euro teurer an.

Geschwindigkeitsdrosselungen in allen drei Netzen

In allen drei Netzen können Daten mit voller HSDPA-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) übertragen werden. Wie inzwischen üblich drosseln die Anbieter ab einem bestimmten übertragenen Datenvolumen die Geschwindigkeit allerdings auf GPRS-Geschwindigkeit herunter. In den beiden D-Netzen liegt dieses monatliche Datenlimit bei fünf Gigabyte (GB), bei o2 wird erst ab zehn GB im Monat auf die Geschwindigkeitsbremse getreten.

USB-UMTS-Modem für 49 Euro

Die für die mobile Internetnutzung benötigte Hardware, ein UMTS-Modem in Form eines USB-Sticks, gibts bei Buchung der Datenflat für 49 Euro hinzu. Dies ist zwar immer noch ein günstiger Preis, bislang hatte Debitel solche Sticks aber bereits zum symbolischen Preis von einem Euro bei Abschluss eines Datentarifs abgegeben. Die Laufzeiten der Datentarife betragen jeweils 24 Monate. Die SIM-Karten der DataPac Flat sowie die USB-UMTS-Sticks sind ab sofort sowohl in den Onlineshops von Debitel und Talkline, in den Filialen von _dug sowie bei Handelspartnern erhältlich.

Onlinekosten.de hat in einer Übersicht die aktuellen Angebote für mobile Daten-Flatrates zusammengestellt.
Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 30.03.2015
Crash-Tarife: 250 Freiminuten, SMS-Flat und Internet-Flat im Telekom-Netz ab 2,99 Euro
Apple Watch: Kauf nur mit Reservierung
WLAN im Nahverkehr erst in einigen Jahren
Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Standorten
Sonntag, 29.03.2015
Paketkasten für Mehrfamilienhäuser: DHL startet Pilotprojekt
Facebook testet erfolgreich solargetriebene Drohne
Lidl: Alle iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt
Kein Ende in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton: Mail-Korrespondenz gelöscht
Fotos mit Geotags: Warum wir der Welt zeigen, wo wir sind
Festo entwickelt Cyborg-Ameisen und bionische Schmetterlinge
Samstag, 28.03.2015
Diskriminierung von Frauen in Tech-Betrieben: Klage in den USA erfolglos
HTC One M9 ab sofort in Deutschland erhältlich
Auf dem Weg zur Legalität: Uber bezahlt Fahrern Personenbeförderungsschein
Microsoft: Windows Phone soll Android Apps unterstützen
Telekom: E-Mail-Software 6.0 wird eingestellt
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs