Anzeige:
Montag, 27.10.2008 16:26

Generalüberholt: Neue Version von Gmail mobile

aus dem Bereich Mobilfunk
Stabiler, komfortabler und vor allem schneller soll die Neuauflage von Googles E-Mail-Client für Handys sein. Erstmals können auch Nutzer von J2ME-Handys (Java 2 Platform, Micro Edition) und Blackberry-Besitzer den mobilen Mail-Dienst nutzen. Der Client steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Anzeige
Von Grund auf neu

Um die Unterstützung der neuen Geräte zu gewährleisten, hat Googles Entwicklerteam die Programmstruktur von Gmail for mobile komplett neu aufgesetzt. Dadurch konnte auch die Geschwindigkeit der Anwendung erheblich gesteigert werden, schreibt Programmierer Derek Phillips im offiziellen Projektblog. Zudem kann Gmail for mobile 2.0 nun mehrere Mail-Konten gleichzeitig verwalten. Erstmals ist es auch möglich, bei einem Handy mit QWERZ-Tastatur Shortcuts für die schnelle Navigation innerhalb des Programms zu benutzen: "Z" beispielsweise löscht nun die vorherige Eingabe. Eine vollständige Liste der Befehle findet sich im Hilfemenü.



Das neue Gmail for mobile kann auch abseits des Mobilfunknetzes benutzt werden: Ist der Empfang gestört oder nicht verfügbar, können dennoch neue Mails verfasst und bereits empfangene Nachrichten gelesen werden. Sobald das Handy wieder ein Signal des Netzbetreibers auffängt, versendet es automatisch die vorbereiteten Mails.

Um Gmail for mobile 2.0 nutzen zu können, reicht es, im Handy-Browser die Adresse m.google.com/mail aufzurufen. Auf Knopfdruck wird der Client mittels einer JAD-Datei installiert. Das Programm ist derzeit in 35 Sprachen verfügbar.
André Vatter
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 29.07.2015
Keine Fusion: Springer und ProSiebenSat.1 planen gemeinsame Digital-Projekte
Motorola stellt neue Smartphones Moto X Style, Moto X Play und Moto G vor
BSI warnt: Sicherheitslücken bedrohen 950 Millionen Android-Handys
LG Electronics mit starkem Gewinneinbruch - weniger Smartphones verkauft
Sky steigert Abonnentenzahlen auf 4,3 Millionen - Pay-TV wirft noch keinen Gewinn ab
WhatsApp Gold: Vorsicht vor Phishing-Attacke und Abofallen
Amazon schlägt mehrspurige Luft-Autobahn für Drohnen in den USA vor
Telefónica gewinnt mehr Mobilfunkkunden - Rückgang bei Festnetzanschlüssen
Microsoft hat mit Auslieferung von Windows 10 begonnen
Dienstag, 28.07.2015
Twitter überrascht mit starkem Umsatzplus - Aktienkurs legt trotz roter Zahlen zu
Vorratsdatenspeicherung: Internetverband eco hofft auf Einschreiten der EU-Kommission
Nach Sperre: Facebook gibt Seite von hessischem Abgeordneten wieder frei
Medion: Zwei neue Multimode-Notebooks mit Windows 10 ab 29. Juli erhältlich
ze.tt: Zeit-Verlag startet Online-Angebot für junge Leser
Acht Smartphones im Vergleich: Ersatz für eine Kompaktkamera?
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs