Anzeige:

Donnerstag, 09.10.2008 00:01

Gigaset DE380 IP R: VoIP-Telefonate verschlüsseln

aus dem Bereich Computer
Anfang Oktober hat die deutsche Beteiligungsgesellschaft Arques vom Elektronikkonzern Siemens 80 Prozent der Anteile an Siemens Home and Office Communication Devices (SHC) übernommen. SHC ist der Hersteller der weit verbreiteten Gigaset-Telefone. Trotz neuen Mehrheitsverhältnissen werkeln die Entwickler weiter fleißig an neuen Gigaset-Modellen.

Anzeige
Komfortable VoIP-Nutzung

Erstmals kommt nun mit dem DE380 IP R ein schnurgebundenes Gigaset-Telefon auf den Markt, das an Routern oder IP-Anlagen betrieben werden kann. Das neue Gigaset-Telefon mit zweizeiligem Display soll auch kleinen Firmen und HomeOffices eine komfortable Nutzung der Internettelefonie ermöglichen. Auf dem Display werden entgangene Anrufe, das Datum und die Uhrzeit angezeigt. Ausgestattet ist das in anthrazitem Gehäuse daherkommende IP-Telefon mit einer Freisprecheinrichtung, fünf frei programmierbaren Kurzwahltasten und Leistungsmerkmalen wie Konferenz, Halten, Makeln und Anruf-Weiterleitung. VoIP-Gespräche mit anderen HDSP-fähigen Telefonen sollen laut SHC dank Definition Sound Performance (HDSP) klar und brillant klingen. Die Sprache wird mit doppelter Frequenzbreite übertragen, störendes Rauschen dabei unterdrückt.

200 VoIP-Provider bereits vorkonfiguriert

Die Vorteile der Internettelefonie, etwa weltweit kostenlose Anrufe untereinander, wenn beide Gesprächspartner über den gleichen VoIP-Anbieter telefonieren, können mit dem Gigaset Telefon problemlos genutzt werden. Die Anmeldedetails von rund 200 VoIP-Providern sind bereits vorkonfiguriert, so dass nur der entsprechende Anbieter ausgewählt werden muss.

Siemens-Gigaset-DE380-IPR.jpg
Siemens Gigaset DE380 IP R für VoIP-Gespräche.
Bild: SHC
Die Verwaltung des Telefons ist auch über einen Web-Konfigurator am PC möglich. Alle Einstellungen lassen sich auf dem PC sichern. Das Telefon verfügt über einen integrierten 2-Port Ethernet Switch, an dem sich optional auch ein Computer anschließen lässt. Das integrierte Telefonbuch bietet Platz für bis zu 200 Einträge. Vor Lauschangriffen schützt die Verschlüsselung der Daten durch Verwendung der Sicherheitsstandards TLS (Transport Layer Security) und SRTP (Secure Real-Time Transport Protocol).

Ab November ist das Siemens Gigaset DE380 IP R zum Preis von 99,99 Euro erhältlich.
Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 24.04.2014
Patentstreit mit Apple: Samsung kann auf Google-Schützenhilfe hoffen
Mittwoch, 23.04.2014
Street View wird zur Zeitmaschine: Orte per Zeitleiste erkunden
"Wir, der Feind": Osnabrücker Kunstfestival zur digitalen Überwachung
Live-TV bei Couchfunk : Deutsche Konkurrenz für Zattoo und Magine startet Testphase
Dein Freund und Prügler: Umstrittene Twitter-Kampagne der New Yorker Polizei
OnePlus One: Smartphone mit Android-Ableger CyanogenMod für 270 Euro
Eine halbe Milliarde Menschen nutzt regelmäßig WhatsApp
Easybell bietet DSL-Anschlüsse ohne Schufa-Bonitätsprüfung
Gefälschte Android-App "Virus Shield": Google zahlt Entschädigung
Apple: Sicherheitsupdates für iOS und Mac OS X veröffentlicht
Trotz Hacker-Attacken: Deutsche bleiben Passwort-Schluderer
Yezz Andy A6M: Dual-SIM-Phablet für 299 Euro
Der digitale Hass: Pöbeleien und Rassismus in sozialen Netzwerken
Dienstag, 22.04.2014
Google-Manager wird neuer Chef von Twitter Deutschland
Server4You: vServer wahlweise mit SSDs ohne Aufpreis buchbar
Weitere News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs