Anzeige:

Samstag, 13.09.2008 12:00

HSV siegt - Ticket-Schwarzhandel eingeschränkt

aus dem Bereich Sonstiges
Eintrittskarten für Spiele in der Fußball Bundesliga sind beliebt. Sogar so beliebt, das professionelle Händler dazu übergegangen sind, Karten zuerst einzukaufen, um sie anschließend zu zum Teil deutlich erhöhten Konditionen weiterzuveräußern. Dagegen hat sich der Hamburger SV zur Wehr gesetzt und vor dem Bundesgerichtshof (BGH) mit einem Urteil vom 11. September Recht bekommen. Den Tickethändlern von bundesligakarten.de wurde untersagt, im Internet Eintrittskarten zu verkaufen oder Handel damit zu betreiben. Sollte das Verbot missachtet werden, droht ein Ordnungsgeld in Höhe von 250.000 Euro. (I ZR 74/06)

Anzeige
Weiterverkauf verboten

Der BGH verweist in seinem Urteil auf die AGB des HSV. Dort werde darauf verwiesen, dass der Käufer von Eintrittskarten verbindlich zusage, die Tickets ausschließlich für private Zwecke zu nutzen. Das treffe auf die Betreiber von bundesligakarten.de aber nicht zu, da bei einem Weiterverkauf der Karten regelmäßig Preise verlangt würden, die erheblich über dem offiziellen Verkaufspreis liegen, so das Gericht.

Mit einer Ausnahme

Trotzdem hat der Bundesliga-Club vom BGH keinen Freifahrtschein erhalten. Der HSV könne den Beklagten den Handel mit den Eintrittskarten nur teilweise untersagen. So müsse es der Verein zwar nicht hinnehmen, dass direkt vom HSV erworbene Tickerts weiterverkauft würden. Er könne den Beklagten aber nicht den Handel mit Eintrittskarten verbieten, die sie von Privatpersonen erworben haben.

Der Hamburger SV will den Schwarzmarkt aber weiter bekämpfen. Zu diesem Zweck wird über einen eindeutigen Hinweis auf den Eintrittskarten klargestellt, dass die Karte bei einem Verkauf über nicht autorisierte Tickethändler oder Internetbörsen wie eBay ihre Gültigkeit verliert. Dies habe der BGH in seiner Entscheidung nicht berücksichtigen können, weil die dem damaligen Weiterverkauf zugrunde liegenden Eintrittskarten diesen Ticketaufdruck noch nicht hatten.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
Infoseiten zum Thema:
Computer - News, Test und Ratgeber
 Suche

  News
Dienstag, 02.09.2014
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben
Hacker stellt Nacktfotos von US-Promis ins Netz
 TP-Link Archer VR200v: Neuer Gigabit-Router unterstützt VDSL2 Vectoring
Easybell-Aktion: VDSL 50 ohne Aufpreis
Tele Columbus erhöht Surf-Speed auf 150 Mbit/s
Erster Desktop-Prozessor von Intel mit acht Kernen und 16 Threads
Neue Betrugsmasche: Telefonbetrüger rufen unter Nummer der Staatsanwaltschaft an
iPhone-Bezahldienst: Apple soll Deal mit Kreditkartenfirmen haben
Weitere News
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs