Anzeige:
Montag, 08.09.2008 14:16

Intel Xeons werden schneller und grüner

aus dem Bereich Computer
Der Chipriese Intel hat sein Sortiment an 45-Nanometer-Prozessoren um weitere Xeon Modelle erweitert. Die vier neuen Prozessoren für Server und Workstations erreichen Taktfrequenzen von bis zu 3,4 Gigahertz (GHz).

Anzeige
50-Watt-Modell

So schnell ist die Quad-Core-CPU X5492 mit einem Front-Side-Bus (FSB) von 1.600 Megahertz (MHz) und einer Leistungsaufnahme von 150 Watt. Ebenfalls mir vier Kernen rechnen die Modelle X5470 und L5430. Der X5470 mit 3,33 GHz und 1.333 MHz FSB verbraucht 120 Watt, beim L5430 handelt es sich um eine Low-Voltage-Version, die sich bei einem 2,66-GHz-Takt und identischem FSB nur 50 Watt genehmigt. Der X5270 mit 1.333 MHz FSB ist der einzige Dual-Core-Vertreter und erreicht einen Takt von 3,5 GHz bei einer Leistungsaufnahme von 80 Watt.

Umweltfreundlicher

Wie Intel betont, kommen die vier Neuzugänge ohne Halogene aus, auch die früheren Versionen der Xeon 5200- und 5400-Serie sollen jetzt Halogen-frei gefertigt werden. Die Quad-Core-Prozessoren sollen ab sofort erhältlich sein, während der X5270 im Herbst folgt. Das schnellste Modell soll 1.493 US-Dollar (rund 1.049 Euro) kosten, der X5470 wird für 1.386 Dollar (974 Euro) zu haben sein. Die Preise für den stromsparenden L5430 und den X5270 mit zwei Kernen gibt Intel mit 562 beziehungsweise 1.172 Dollar an, was etwa 395 und 823 Euro entspricht.
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 FALSCH. Intel ist und bleibt ein hochkrimineller Stromverbrecher !!! (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von ministah am 09.09.2008 um 00:52 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 02.04.2015
Netflix kommt auf die Fernbedienung
DSL-Tarife im April: Online-Vorteile und Wechsel-Bonus für DSL und VDSL
Mittwoch, 01.04.2015
Obama verfügt Sanktionen gegen Hacker - "Nationaler Notfall"
Abschaffung des Routerzwangs: Netzbetreiber gegen freie Routerwahl
100 Millionen Handys warten auf Recycling
Google verwandelt Straßenkarte für kurze Zeit in Pac-Man
VDSL-Vectoring: NetCologne will alle Nahbereiche der Hauptverteiler ausbauen
Illegale Schnäppchen - Bahn kämpft gegen Fahrkarten-Betrug
Baden-Württemberg: Kein Geld mehr für langsame Internetzugänge
Gmail für Android erhält Unified Inbox
"Free your Data": Bürger sollen Kontrolle über Daten zurückbekommen
Musik-Dienst "Tidal": Neustart mit Superstars und neuem Konzept
Dienstag, 31.03.2015
Microsoft stellt Surface 3 vor: Ab 7. Mai ab 599 Euro erhältlich
Huawei: 33 Prozent mehr Gewinn - Deutschland beliebter Partner
Dialog statt Randale: Samsung und LG wollen Rechtsstreit beenden
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs