Anzeige:

Donnerstag, 19.06.2008 20:35

Freenet bietet sich zum Kauf an

aus dem Bereich Breitband
Erst kaufen – dann verkaufen. Nur wenige Wochen, nachdem der Hamburger Telekommunikationsanbieter freenet den Mobilfunker debitel übernommen hatte, wirft sich das Unternehmen nun selbst auf den Markt.

Anzeige
Beraterfirma bereits beauftragt

Per Adhoc-Mitteilung ließ freenet am Donnerstagabend verlauten, dass der Vorstand beschlossen hätte, "Interessenbekundungen für das Breitbandgeschäft von potenziellen Erwerbern einzuholen". Die entsprechende Beraterfirma, Arma Partners LLP, sei bereits an Bord geholt worden. Die M&A-Spezialisten (Mergers & Acquisitions) hatten schon zuvor dem Unternehmen zu der erfolgreichen Übernahme von debitel verholfen. Wie freenet weiter mitteilt, handelt es sich bei dem Sondierungsgesuch zunächst um eine "unverbindliche erste Phase", an die sich allerdings der Verkauf des Geschäftes anschließen könne.

United Internet als möglicher Käufer des DSL-Geschäfts

Welchen Partner das Unternehmen bei den kommenden Gesprächen genau im Auge hat, wurde nicht genannt. Die 1&1-Mutter United Internet hatte in der Vergangenheit immer wieder nach freenet gegriffen und die Übernahme von debitel mit allen Mitteln zu verhindern versucht: Einer Einstweiligen Verfügung wurde gerichtlich jedoch nicht stattgegeben und auch das Bemühen, per Antrag eine ordentliche Hauptversammlung von freenet selbst einzuberufen, scheiterte. Über 26 Prozent der freenet-Anteile finden sich bereits im Besitz von United Internet.

Update: Termin für Hauptversammlung steht fest

Auch der Termin für die Hauptversammlung wurde jetzt bestätigt. Demnach werden die Aktionäre am 8. August nach Hamburg eingeladen. Dieser Termin wird mit Spannung erwartet. So gab es im Vorfeld zwischen United Internet und freenet einen juristischen Schlagabtausch, um die Hauptversammlung zu einem früheren Termin stattfinden zu lassen und so die Übernahme von debitel noch zu verhindern.
André Vatter
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Ich habe Erfahrungen mit freenet und die sind sauschlecht... (8 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Semmel am 24.06.2008 um 07:57 Uhr
 So ist das eben... (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Ehemalige Benutzer am 23.06.2008 um 12:17 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 01.10.2014
Telefonica Deutschland schließt Übernahme von E-Plus ab
Microsoft gibt erste Ausblicke auf Windows 10: Die Neuerungen im Überblick
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Ministerpräsident Kretschmann fordert vom Bund mehr Geld für Breitbandausbau
Telekom startet Verkauf des Amazon Fire Phone - ab 1 Euro mit Vertrag
Deutschland nur Durchschnitt - beim Fernsehen
EU stuft Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe ein
Zalando will mit Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen
Weiterer "iOS 8"-Bug: Zurücksetzen der Einstellungen löscht Dateien in iCloud
Ebay und PayPal gehen ab 2015 getrennte Wege
3D-Drucker sollen menschliche Organe produzieren
iPhone 2G für 15.100 Euro angeboten - eBay-Auktion endet ohne Käufer
Tele Columbus plant Börsengang
Gratis-WLAN auf dem Cola-Automaten
Weitere News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs