Anzeige:

Donnerstag, 12.06.2008 13:38

Motorola: Neues 30-Euro-Handy bei Tchibo

aus dem Bereich Mobilfunk
Was muss ein Handy bieten können, damit es in einer großen Stückzahl verkauft werden kann? Geschäftskunden werden auf Extras wie einen integrierten E-Mail-Account oder einen HSDPA-Zugang nicht verzichten wollen, während Wenignutzer über ihr Mobiltelefon in erster Linie nur erreichbar sein oder hier und da auch mal eine SMS verschicken möchten. Und genau für diese Zielgruppe hat Tchibo ein neues Motorola-Handy ins Angebot aufgenommen. Für 29,95 Euro gibt es das Kompakt-Handy 112, das zwar günstig ist, aber keine nennenswerten Sonderfunktionen bietet.

Anzeige
Ein Handy - mehr nicht

Der Fokus des Billighandys liegt auf den - laut Hersteller - langen Akkulaufzeiten. Im Bereitschaftsmodus soll das 101x45x21 Millimeter kleine und 86 Gramm leichte Modell 14 Tage Energie liefern. Ein Telefonat kann bis zu acht Stunden dauern. Das ist durchaus als sehr ordentlich einzustufen. Nutzbar ist das Telefon aber nur in GSM-Netzen, die auf den Frequenzspektren von 900 und 1.800 Megahertz basieren. UMTS-Unterstützung fehlt.

Alles andere als der neueste Schrei ist der 96x64 Pixel kleine Bildschirm. Eine Farbdarstellung sucht der Nutzer hier vergeblich. Eine schwarz-weiße Menüführung muss ausreichen. Komplett muss auf Extras wie Kamera, MP3-Player, Radio oder Bluetooth-Schnittstelle verzichtet werden. Auch der Speicher fällt sehr gering aus und bietet gerade einmal Platz für 50 SMS. Eine Speichererweiterung ist nicht möglich.

motorola-112.jpg
Motorola 112 bei Tchibo
Bild: Tchibo mobil
Eine SIM-Karte für das Telefonieren im Tchibo-Prepaid- oder Vertragstarif liegt dem Startpaket samt Handy bereits bei. Tchibo liefert sein neues Telefon mit einer zweijährigen Garantie aus. Es funktioniert aber während dieser zwei Jahre ausschließlich mit einer Tchibo-SIM-Karte. Wer bereit ist, 49 Euro extra zu zahlen, kann die Sperre über die Tchibo-Hotline aufheben lassen.

Alternative: SIM-Karte ohne Handy

Alternativ ist auch nur eine Tchibo-SIM-Karte für den Vertrags- und Prepaid-Tarif ohne Handy erhältlich. Sie kostet bis zum 16. Juni fünf Euro und beinhaltet 20 Euro Startguthaben.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 17.04.2014
"WSJ": Bitcoin-Börse Mt.Gox gibt auf
HTC One (M8): Bei o2 jetzt auch in "Amber Gold"
Nokia warnt vor Stromschlaggefahr bei Lumia-2520-Ladegeräten
WordPress 3.9 veröffentlicht: Mehr Komfort beim Editieren
Chrome Remote Desktop: Per Android auf einen Rechner zugreifen
Preview-Start: Zattoo-Konkurrent Magine lockt mit 65 Gratis-Sendern
Bericht: Yahoo will Google-Suche als iPhone-Standard ablösen
Amazon-Mitarbeiter streiken wieder - in Bad Hersfeld und Leipzig
Kim Dotcom soll Vermögen zurückerhalten
Google: Fallende Werbepreise nagen am Gewinn
Google reicht Patent für Kamera-Kontaktlinse ein
Springer-Chef Döpfner: "Wir haben Angst vor Google"
Mittwoch, 16.04.2014
SBBS und Gilat: Sat-Internet mit bis zu 20 Mbit/s über Astra 2E
Türkei: Twitter & Co. sollen Büros eröffnen
Gewerkschaft der Polizei: Verzicht auf Vorratsdatenspeicherung wäre "Katastrophe"
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs