Anzeige:

Mittwoch, 11.06.2008 12:19

Startseite: Google sucht Logo für den EM-Finaltag

aus dem Bereich Sonstiges
Seit einigen Jahren hat Google die Angewohnheit, weltweite Ereignisse und Feiertage auf der Startseite plakativ in Szene zu setzen. Zum Einsatz kommen dabei so genannte "Google-Doodles", kleine Piktogramme, die auf dem Logo der Suchmaschine aufsetzen.

Anzeige
Wahl zwischen 23 Entwürfen

Bislang stammten sämtliche Bilder aus der Feder des 29-jährigen Google-Webmasters Dennis Hwang. Zum 29. Juni, dem Tag, an dem die Fußball-Europameisterschaft mit einem großen Finale endet, soll sich das jedoch ändern. Mehr als 3.800 Kinder und Jugendliche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben für Google.de, .at und .ch Bildvorschläge abgegeben. Eine Jury hat bereits eine Vorauswahl von 23 Entwürfen getroffen – doch nur ein selbst gezeichnetes Google-Doodle wird es schließlich auf den prominenten Startseitenplatz schaffen. Seit heute und bis zum 19. Juni haben Nutzer nun die Möglichkeit, ihren persönlichen Favoriten zu wählen.

otto-google-em.jpg
Ottos EM-Vorschlag. Bild: Google
Wie Google heute bekannt gab, befindet sich unter den Einsendungen auch das Werk eines prominenten Elefantenzeichners: Auch Otto Waalkes hat einen Beitrag geleistet und seine Ottifanten für ein EM-Google-Doodle ins Stadion geschickt.
André Vatter
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 30.08.2014
Fit mit Internet: Das Geschäft der Online-Fitness-Anbieter
Drohnen, die Pakete ausliefern: Von der Zukunftsvision zur Realität
Konsequenz aus NSA-Affäre: Bundesländer fordern No-Spy-Garantie von IT-Firmen
Selfie in Auschwitz? Offenbar kein Einzellfall
Digitale Fankultur: Elf Millionen Fußball-Fans fiebern im Netz mit
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Endstation: Microsoft stellt MSN Messenger nach 15 Jahren komplett ein
Mobiler Hotspot Goodspeed: "Pro" Tarif erlaubt bald Ratenzahlung
Vormerken: Apple zeigt Neuheiten am 9. September
Kampf gegen Taxi-Branche: Fahrdienst-App Uber expandiert munter weiter
Samsung Gear S: Die Smartwatch navigiert mit HERE-Karten
DeutschlandSIM: 1-GB-Allnet-Flatrate kurze Zeit für 14,95 Euro
Doppeltes Highspeed-Datenvolumen für junge Leute bei o2 - im September sogar dreifaches
Projekt Wing: Auch Google entwickelt automatische Drohnen für Warenlieferung
Telekom: Telefonie-Störung behoben - Taskforce soll Fehler analysieren
Weitere News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs