Anzeige:

Dienstag, 03.06.2008 18:16

Intel auf der Computex: Atom, Netbooks und SSD

aus dem Bereich Computer
Der Halbleiterhersteller Intel hat auf der Computex-Messe in Taiwan diverse neue Produkte gezeigt, darunter zwei Atom-Prozessoren, günstige Einsteiger-Notebooks namens Netbook und ein Solid State Drive (SSD) für Mini-Notebooks.

Anzeige
Atom für Notebooks und Desktops

So hat Intel offiziell die Verfügbarkeit der Intel Atom-Prozessoren mit dem Codenamen Diamondville bekannt gegeben. Das Modell N270 mit einer Taktfrequenz von 1,6 Gigahertz soll in den so genannten Netbooks – eine neue Klasse von Einsteiger-Notebooks – eingebaut werden. Zentraler Einsatzzweck der günstigen und kompakten Rechner ist das Internet, das so auch für Kinder und weniger erfahrene Nutzer zugänglich sein soll. Mit dem Markteintritt der neuen Geräteklasse geht Intel davon aus, dass in diesem Jahr erstmals mehr mobile Rechner als Desktop-PCs verkauft werden. Für letztere, von Intel nun Nettops genannt, hat der Hersteller den Atom Prozessor 230 vorgestellt. Die Taktrate ist identisch, ebenso der L2-Cache mit 512 Megabyte (MB). Allerdings liegt die Leistungsaufnahme mit vier Watt über der des N270, der nur 2,5 Watt benötigt.

SSD mit bis zu 16 GB

intel-atom.jpg
Der Atom-Prozessor. Bild: Intel
Ein typisches Netbook ist laut Intel schon für rund 250 US-Dollar erhältlich und mit dem neuen Atom N270, bis zu 512 MB Arbeitsspeicher, zwei bis vier Gigabyte (GB) Flashspeicher und Linux oder Windows XP Home ausgestattet. Die Displaygröße wird mit sieben bis zehn Zoll angegeben. Als Option für Netbooks und Nettops bietet Intel außerdem die neue SSD Z-P230 PATA an, die eine kostengünstige und vier Mal kleinere Alternative zur 1,8-Zoll-Festplatte darstellen soll und zunächst vier oder acht GB Speicherkapazität bietet. Für das vierte Quartal sind außerdem 16-GB-Exemplare des zehn Gramm leichten Speichers geplant.
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Trend (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Ehemalige Benutzer am 03.06.2008 um 18:32 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Kurs-Misere: Twitter-Gründer verkaufen vorerst keine Aktien
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Globales Online-Shopping: Zoll stöhnt unter Paketflut
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Nach Undercover-Doku von RTL: Datenschützer wollen Zalando überprüfen
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs