Anzeige:

Montag, 02.06.2008 19:03

MoobiAir: HSDPA-Flatrate zum Sonderpreis

aus dem Bereich Breitband
Der mobile DSL-Anbieter RadiCens hält ab sofort eine Sonderaktion für Neukunden bereit: Wer sich für die mobileDSL flat von MoobiAir entscheidet, kann in den ersten drei Monaten Geld sparen.

Anzeige
Insgesamt 15 Euro günstiger

Der Provider bietet mit der mobileDSL flat einen HSDPA-Pauschaltarif an, mit dem die Kunden unterwegs mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Downstream über das Netz von T-Mobile im Internet surfen können. Der reguläre Preis liegt bei 34,95 Euro pro Monat. Kunden, die sich bis zum 15. Juni für die Flatrate anmelden, bezahlen in den ersten drei Monaten nur 29,95 Euro. So können insgesamt 15 Euro gespart werden. Ab dem vierten Monat wird wieder der Normalpreis fällig. Dieser gilt dann bis zum Ende der Vertragslaufzeit von sechs Monaten.

Beschränkungen

Bestellungen sind über die MoobiAir-Website möglich. Dort kann auch die passende Hardware – ein MoobiAir USB-Stick – geordert werden. In Verbindung mit dem Sechs-Monats-Vertrag kostet dieser 99 Euro, bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten sinken die Gebühren auf 59 Euro, zusätzlich wird eine Anschlussgebühr von 24,95 Euro erhoben. Ein weiterer Wermutstropfen ist die Geschwindigkeitsdrosselung: Wer mehr als zehn Gigabyte Traffic pro Monat verursacht, surft im betreffenden Monat nur noch mit 64 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) im Download und 16 Kbit/s im Upload. Allerdings sollte Otto-Normal-Nutzer die Zehn-Gigabyte-Grenze nicht sonderlich schnell erreichen.
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 10 Gb... (5 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von revoluzzer am 06.06.2008 um 05:42 Uhr
 Die Nutzung von Voice over IP und Instant Messaging ist ausgeschlossen (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von m @ r C am 04.06.2008 um 12:44 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 30.09.2014
3D-Drucker sollen menschliche Organe produzieren
iPhone 2G für 15.100 Euro angeboten - eBay-Auktion endet ohne Käufer
Tele Columbus plant Börsengang
Gratis-WLAN auf dem Cola-Automaten
Gamer kommen in die Unternehmen: Zocken bis die Rendite stimmt
"Achtung Spoiler" - Serienjunkies verzweifeln
EU-Internetkommissar Oettinger will Google kürzere Zügel anlegen
Montag, 29.09.2014
Uber startet Plattform "UberTaxi" in Deutschland: Konkurrenz für Apps wie MyTaxi
AVM warnt: Telefonbetrüger suchen gezielt nach Fritz!Boxen ohne Sicherheitsupdate
Studie: Öffentliche Hotspots werden achtlos genutzt - Daten oft ungeschützt
Neue Top-Level-Domain .bayern bei 1&1 zum Sparpreis buchbar
AVM: Fritz!WLAN Repeater 1750E mit WLAN AC ab sofort verfügbar
Illegale Steuervergünstigungen für Apple? - EU-Kommission will Details veröffentlichen
Readfy bietet Gratis-Flatrate für 25.000 E-Books
Netto: 30 Prozent Rabatt auf die zweite iTunes-Karte
Weitere News
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs