Anzeige:
Montag, 02.06.2008 12:16

Strato startet Firmen-Portal für Unternehmen

aus den Bereichen WebHosting, Computer
Der Berliner Webhosting-Anbieter Strato geht in die Produktoffensive und bietet ab sofort Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern mit dem neuen Firmen-Portal eine professionelle Software-Umgebung an.

Anzeige
Komplettlösung für Unternehmer

Das Firmen-Portal vereinigt dabei die typischen IT-Prozesse kleiner und mittlerer Unternehmen auf einer zentralen webbasierten Plattform. Neben einem Content Management System (CMS) sowohl für die eigene Webseite (Internet) als auch für das firmeninterne Netz (Intranet) verfügt das Firmen-Portal auch über ein CRM-System zur Kundenpflege und Kontaktverwaltung. Ebenfalls enthalten sind umfangreiche Marketing- und Vertriebs-Tools für Umfragen, Newsletter, Statistiken und Werbekampagnen, ein System zum Bearbeiten von Kundenanfragen (Support/Helpdesk) sowie ein umfangreiches Dokumentenmanagement-System, mit dem beispielsweise Rechnungen und Verträge verwaltet werden können.

Strato setzt auf Software-as-a-Service

Ein weiterer Vorteil des neuen Firmen-Portals: die gesamte Software-Umgebung wird nicht lokal beim Kunden installiert, sondern auf den sicherheitszertifizierten Servern von Strato. Kunden benötigen lediglich einen entsprechende Internet-Zugang sowie einen Standard-Browser wie dem Internet Explorer oder Mozillas Firefox. Dank Software-as-a-Service (SaaS) kümmert sich der Berliner Webhoster während der Vertragslaufzeit auch um alle anfallenden Updates, Patches und Backups.

Strato Firmen-Portal für Unternehmen
Die neue Strato Pro Homepage wurde mit dem Firmen-Portal erstellt. Screenshot: onlinekosten.de


Basis-Paket ab 8,90 Euro im Monat

In der Vergangenheit waren vergleichbare Software-Umgebungen gerade für kleinere Unternehmen oftmals finanziell zu aufwendig, von der Handhabung zu kompliziert und daher auch uninteressant. Diesen Umstand möchte Strato mit dem Firmen-Portal jetzt ändern und bietet vom einfachen Basispaket für monatlich 8,90 Euro (netto) zum Kennenlernen bis zum umfangreichen Komplett-Paket für 279 Euro im Monat (netto) verschiedene Software-Versionen an. Je nach Paket variiert die Mindestvertragslaufzeit dabei zwischen einem und drei Monaten.
Michael Friedrichs
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs