Anzeige:

Donnerstag, 08.05.2008 17:01

Eee-Konkurrenz: Windows-Notebook für 279 Euro

aus dem Bereich Computer
Es vergeht kaum eine Woche ohne neue Notebooks, die ebenso klein und kompakt sind wie der Eee PC von Asus. Wenig verwunderlich, dass auch diesmal die Konkurrenz für den Eee wächst: Der Hersteller Brunen IT mit Sitz in Friedeburg hat den "One A120" in sein Hardware-Angebot aufgenommen – einen Rechner zum günstigen Preis.

Anzeige
VIA-Prozessor

Der A120 rechnet wie viele Kompakt-Notebooks mit einem VIA C7-M ULV Prozessor mit einer Taktfrequenz von einem Gigahertz. Für die Grafikleistung sorgt ein Onboard-Chip. Die übrige Ausstattung klingt ganz nach Eee PC. So stecken 512 Megabyte Arbeitsspeicher sowie vier Gigabyte Flashspeicher im Gehäuse und auch die Bildschirmauflösung des sieben Zoll Displays ist mit 800x480 Pixel identisch. Neben zwei USB-Ports sind außerdem Schnittstellen für Mikrofon und Kopfhörer sowie ein analoger D-Sub-Ausgang (VGA) vorhanden, an den ein Monitor angeschlossen werden kann. Für Videochats ist zudem eine 0,3 Megapixel-Webcam integriert und auch ein Kartenleser gehört zur Ausrüstung. Kommunizieren kann der Rechenzwerg per 56K-Modem, LAN oder WLAN.

Mit Windows XP

Auch in puncto Gewicht kann der A120 mit dem Eee mithalten: Das 24,3x17,1x2,8 Zentimeter kleine Notebook bringt 950 Gramm auf die Waage. Der große Unterschied zeigt sich beim Betriebssystem: Anstatt auf Linux setzt der Hersteller auf Windows XP. Trotzdem liegt der Verkaufspreis nur bei 279 Euro und somit noch 20 Euro unter dem Eee PC. Der Rechner kann über den Onlineshop von One mit einer Lieferzeit von vier bis neun Werktagen bestellt werden.
brunenit-one-a120-notebook.jpg
Ernstzunehmende Konkurrenz für den Eee. Bilder: www.one.de
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Tolle Auflösung ! (4 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von nixgegendenise am 09.05.2008 um 10:40 Uhr
 Suche

  News
Montag, 22.12.2014
Unerwünschte Telefonwerbung: Trotz höherer Bußgelder weiterhin tausendfache Beschwerden
Nach Datenklau: Südkorea führt Übungen zur Hacker-Abwehr an Atomkraftwerken durch
Wegen Hacker-Affäre: Nordkorea droht USA mit Krieg
Sonntag, 21.12.2014
TV-Jahr 2014: Tatort boomt, Fernseh-Show stirbt
Netzwelt-Menschen 2014: Cook, Snowden, Bezos & Co
Selbstfahrendes Auto: Google sucht Partner in Autobranche
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Bundesregierung will Firmen zu mehr Sicherheit im Netz verpflichten
Crowdfunding in der Landwirtschaft: Der Bauer mit den dicksten Kartoffeln
Streikpause bei Amazon am Sonntag - Ausstand soll Montag weitergehen
Samstag, 20.12.2014
Trendforscher Horx warnt vor ständigem Online-Sein
Weißrussland erleichtert Verbote regimekritischer Onlineforen
Abzockvorwürfe: Millionenstrafe für T-Mobile US
Instagram löscht Millionen von Spam-Konten - Justin Bieber & Co verlieren Follower
Telekom Adventsaktion: 24 Monate 10 Prozent Online-Rabatt auf MagentaMobil
Weitere News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs