Anzeige:

Dienstag, 22.04.2008 13:53

Eee PC-Klasse: Günstig-Notebook mit Virenschutz

aus dem Bereich Computer
Er ist klein, weiß und kostet weniger als 300 US-Dollar – dies trifft nicht nur auf den Eee PC von Asus zu. Der kanadische Hersteller InkMedia hat ein ähnliches Mini-Notebook vorgestellt, das zudem Viren und Würmern trotzen soll.

Anzeige
Speicher nur lesbar

Ein Ziel von InkMedia ist es, den Wartungsbedarf zu minimieren, um die Kosten für den Kunden niedrig zu halten. Daher sind das Betriebssystem und die umfangreiche Open Source Software-Palette fest in die Hardware integriert: Der zwei Gigabyte große Flashspeicher ist schreibgeschützt und verhindert so, dass Daten oder Schadcode im System gespeichert werden können. Wer Musik oder Dateien sichern möchte, muss daher auf externe Medien zurückgreifen. Hierzu stehen zwei SD-Karten-Slots, vier USB-2.0-Anschlüsse sowie ein USB-1.1-Ausgang für Speichersticks oder andere Geräte bereit, was für einen Laptop dieser Größenordnung außergewöhnlich viel ist.

Mit VIA-Prozessor

inkmedia-notebook.jpg
Weißer Mini-Laptop. Bild: InkMedia
Der Rechner verfügt über ein 8,6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 800x600 Pixel. InkMedia erwähnt zwar kein entsprechendes Feature, dennoch lässt sich den Produktfotos entnehmen, dass das Display offenbar abgenommen werden kann. Hierfür sprechen auch die Tasten ober- und unterhalb des Bildschirms. Das Notebook basiert auf einem stromsparenden VIA C7-M Prozessor, wobei InkMedia keine Taktfrequenz angegeben hat. Darüber hinaus sind 512 Megabyte Arbeitsspeicher, eine Ethernet-Netzwerkkarte sowie WLAN nach den Funkstandards 802.11 a/b/g mit an Bord. Der Akku soll fernab der Steckdose fünf bis acht Stunden durchhalten.

InkMedia will das Notebook für unter 300 US-Dollar auf den Markt bringen, einen Erscheinungstermin nannte der Hersteller noch nicht. Wer möchte, kann den kleinen Rechner mit bis zu sieben verschiedenen Sprachpaketen liefern lassen.
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 23.08.2014
Bundeskartellamt leitet kein Missbrauchsverfahren gegen Google ein
Panne: Galileo-Satelliten der EU in falscher Umlaufbahn
Transformer Pad TF303: Neue Versionen des Tablets bald im Handel
Freitag, 22.08.2014
Aufstand gegen IT-Sicherheitsgesetz: "Noch schlimmer als die Vorratsdatenspeicherung"
WLAN-Erweiterung mit bis zu 750 Mbit/s: AC-WLAN-Repeater RE200 von TP-LINK
Telekom: IP-Telefonie erneut gestört - Kunden hören Besetztzeichen
Sky startet im September drei weitere HD-Sender
helloMobil und Phonex senken Preise für Smartphone-Tarife
Weiterer Millionendeal mit Rocket-Internet-Beteiligung
Archos-Tablet 80 Helium 4G: Günstiger und flacher als angekündigt
Windows 9: Erste Version wird am 30. September vorgestellt
Mobilfunk-Discounter maXXim mit Tarifaktionen am Wochenende
O2-Kunden können jetzt Parkschein per App bezahlen
BILDplus lockt mit günstiger Fußball-Bundesliga
Verbraucherzentrale gibt verständliche Handyanleitungen heraus
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs