Anzeige:
Dienstag, 12.02.2008 10:02

Viele neue Handys von Sony Ericsson

aus dem Bereich Mobilfunk
Neben den sieben neuen Handys hat Sony Ericsson auf der Mobile World Congress auch zwei HSDPA-Karten für den mobilen Internet-Zugang mit dem Notebook angekündigt.

Anzeige
Sony Ericsson EC400/EC400g

Die beiden HSDPA-Express-Karten EC400 und EC400g ermöglichen Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 7,2 Megabyte pro Sekunde. Laut Sony Ericsson soll die Bedienung sehr einfach und intuitiv sein. So erkennt eine vorinstallierte Software automatisch den jeweiligen Netzanbieter (Quadband) und stellt die erforderlichen Parameter selbständig ein. Im Unterschied zur EC400 ist in der EC400g ein GPS-Empfänger integriert, der beispielsweise auf Wunsch den Aufenthaltsort des Nutzers in Google Maps anzeigt. Sollte das HSDPA-Signal einmal nicht ausreichend sein, sorgt eine zusätzlich aufklappbare Antenne für einen besseren Empfang.

Sony Ericsson EC400 und EC400g
Schnell im Internet: HSDPA Express Card EC400 mit und ohne GPS. Foto: Sony Ericsson


Die beiden Karten funktionieren sowohl auf Windows- als auch auf Mac OS X-Rechner. Interessenten müssen sich aber noch ein wenig gedulden. Beide Modelle werden erst ab Mitte des Jahres in den Läden stehen. Auch der Preis ist noch nicht bekannt.
Michael Friedrichs
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 29.05.2015
Hacker haben bei Cyberattacke auf Bundestag Daten abgezogen
Aldi Süd: Medion Lifetab S10346 ab 3. Juni erneut erhältlich
Chef von PC Fritz: Über sechs Jahre für Haft für gefälschte Windows-Produkte
Fonic Classic: 25 Freiminuten und ein Monat gratis Surfen
Android M: Mehr Datenschutz, Android Pay und monatliche Updates
Raubkatzen-Roboter springt jetzt über Hürden
Apple kauft Münchener Software-Startup Metaio
Google Maps geht offline - Navigation ohne Internetverbindung angekündigt
Lenovo ThinkPad 10: Ein Tablet für das Unternehmen
Neues von Google: Details zu Android M, schlaue Foto-App und helfende Smartphones
Donnerstag, 28.05.2015
Kamera-Spezialist GoPro will Drohne als Zubehör herausbringen
Forscher: Millionen Datensätze von App-Nutzern ungeschützt
FRK prüft Vorgehen gegen Fusion von Unitymedia und Kabel BW
TP-Link: Firmware-Updates schützen Router vor NetUSB-Sicherheitslücke
Huawei: Honor 6 Plus, P8 und P8 Lite ab sofort im Handel
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs