Anzeige:

Dienstag, 05.02.2008 17:31

Panda Security: Youtube-Links verstecken Trojaner

aus dem Bereich Sonstiges
Seitdem sich die Clip-Börse Youtube bei vielen Internetnutzern als Fernsehersatz fest etabliert hat, grassiert in vielen E-Mail-Postfächern die Link-Flut. "Guck mal hier" oder das "Musst du sehen", betiteln Bürokollegen und Freunde die Nachrichten, darunter prangt die Internetadresse eines Youtube-Filmchens. Darauf zu klicken, ist mittlerweile eine gefährlichen Praxis, wie die Virenbekämpfer von Panda Security nun erneut warnen.

Anzeige
Trojaner Nabload.CXU

Im konkreten Fall geht es um eine E-Mail mit portugiesischer Betreffzeile: "A Pessoa com o Maior Rabo do Mundo", zu Deutsch: "Eine Person mit dem größten Schwanz der Welt". Nach dem Aufruf, sich das Video doch bitte anzusehen, folgt ein Youtube-Link. Wer darauf klickt, läuft Gefahr, sich den Trojaner Nabload.CXU einzufangen. Die Schadsoftware installiert nicht nur den eigenen Code auf infizierten Systemen, sondern auch jede Menge Trojaner der Banker-Familie, die Computer nach sensiblen Daten, wie Passwörter und Zugangsdaten für Online-Banken, absuchen. Nach Angaben von PandaLabs sind derzeit 20 Prozent aller analysierten Spam-Nachrichten Träger des Trojaners.

Unauffällige Prozedur

Dem Nutzer dürfte während der Prozedur nichts auffallen. Hinter dem Link versteckt sich der Trojaner Nabload.CXU, der, um von der Infizierung abzulenken, das versprochene YouTube-Video anzeigt. Dann verbindet er sich mit mehreren URLs, um die Banker-Trojaner herunterzuladen.
André Vatter
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 16.09.2014
Kurios: Extra-Gehweg für Handy-Nutzer eröffnet
Montag, 15.09.2014
RTL floppt mit App-Show "Rising Star" - Finale wird vorgezogen
Apple meldet neuen Rekord: Vier Millionen iPhone 6 in 24 Stunden vorbestellt
iTunes-Karten günstiger: Geld sparen bei REWE, Edeka und Marktkauf
Photokina in Köln: Bühne frei für Wearables, Actioncams und Co.
Chixx: Neue Smartphone-Flatrates für die Frau vor dem Fernseher
NetCologne gibt Entwarnung: Kein Zugriff von NSA oder GCHQ auf das Netz entdeckt
AVM: Fritz!Box 3490 ab sofort verfügbar
Tim Cook: Größere iPhones sollten bewusst so spät kommen
Kurz vor Deutschlandstart: Netxflix ab sofort in Frankreich verfügbar
Ebay-Störung behoben: US-Konzern entschuldigt sich
US-Gericht: NSA darf weiter Daten sammeln
Kaum Bewegung: Android bleibt fragmentiert
Umbruch auf dem Taximarkt: Sixt-Fahrdienst My Driver sieht große Chancen
Jugendliche als digitale Aussteiger: Zurück zum Analogen
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs