Anzeige:
Samstag, 09.02.2008 08:01

Senderfamilie von Zattoo erhält Nachwuchs

aus dem Bereich Sonstiges
Die Senderfamilie bei Zattoo hat wieder Nachwuchs bekommen. Während noch die Verhandlungen mit den öffentlich-rechtlichen Anstalten laufen, ist der kleine Spartenkanal AutoMoto TV in das Programmangebot des IPTV-Dienstes aufgenommen worden.

Anzeige
Senden im 24-Stunden-Betrieb

Ab sofort kann AutoMoto TV exklusiv über Zattoo in Deutschland, der Schweiz, Dänemark und Norwegen empfangen werden. Der Sender zeigt im 24-Stunden-Betrieb Testberichte, Interviews mit Experten und Vertretern der Autoindustrie und Specials zu Luxus- und Tuning-Modellen. Praktische Ratgeber geben darüber hinaus Tipps für das sichere Fahren und den Umgang mit dem Fahrzeug selbst. Nach Angaben der Betreiber richtet sich das Angebot gleichermaßen an privat Interssierte, Journalisten und Hersteller.

Weitere Sender sollen folgen

Um AutoMoto TV empfangen zu können, ist lediglich die Installation des Zattoo-Clients und eine Registrierung auf der Seite des Anbieters nötig. Seit Sommer vergangenen Jahres ist der Web-TV-Dienst auch für Deutschland frei geschaltet. Sender wie Giga TV, Comedy Central, MTV, VIVA oder Das Vierte haben sich dem Portfolio bereits angeschlossen, weitere sollen in diesem Jahr folgen. Mehr über Zattoo und kostenlose Web-TV-Angebote im Netz finden Leser auf den Übersichtsseiten unseres großen Anbieterchecks.
André Vatter
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 28.02.2015
"Spiegel": Verfassungsschutz nutzt verstärkt Ortung per "stiller SMS"
Telekom arbeitet an umprogrammierbarer SIM-Karte
Google lockert Porno-Verbot bei Blogger
Glasfaserausbau: 1&1-Chef Witt kritisiert Vorgehen der Telekom
 MWC 2015: Neue Handys und Konflikte bei Mobilfunk-Messe in Barcelona
Google plant gigantisches neues Hauptquartier unter Glas
Trend zum Online-Banking: Werden Bankfilialen überflüssig?
Freitag, 27.02.2015
"Süddeutsche" wird auch im Internet kostenpflichtig
Huawei baut 5G-Testumgebung in Münchener Innenstadt
Stiftung Warentest gibt Video-Streamingdiensten keine guten Noten
Ericsson verklagt Apple wegen 41 Patenten
 Medions erste Phablets: Life P6001 und X6001 mit 6-Zoll-Display (Korrektur)
 LG stellt Smartwatch mit webOS und LTE vor
Unitymedia KabelBW: WLAN-AC-Router Fritz!Box 6490 ab 2. März verfügbar
Google startet mit Android Pay neu
Weitere News
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs