Anzeige:
Donnerstag, 31.01.2008 13:06

Ticketbörse Seatwave bietet garantierten Handel

aus dem Bereich Sonstiges
Der Tickethandel im Internet hat einen bitteren Beigeschmack. Sicher: Gerade Tauschbörsen und Auktionshäuser eignen sich hervorragend für Last-Minute-Käufe. Doch die Frage, ob die angebotenen Karten dann zum einen echt sind und zum anderen auch noch rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn ankommen, gleicht einem Glückspiel. Einen sicheren Handel verspricht dagegen die noch junge Online-Ticketbörse Seatwave, die erst vor ein paar Tagen ihre deutsche Seite eröffnet hat. Seitdem wechseln hier tausendfach Karten für Konzert-, Sport- und Theaterveranstaltungen ihre Besitzer.

Anzeige
Vorteile für Käufer und Verkäufer

Der Vorteil bei Seatwave: Der Anbieter garantiert, dass die Tickets legal sind. Außerdem wird versprochen, dass der Käufer die Karten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn in den Händen hält. Dazu betreut Seatwave die gesamte Kaufabwicklung bis hin zum Versand, der in bereit gestellten Umschlägen geschieht. Trifft das Ticket zu spät ein, soll der Käufer nicht nur ohne Schwierigkeiten sein Geld zurückbekommen, sondern erhält auch noch 50 Prozent des Kaufpreises als Wiedergutmachung dazu. Auch bei abgesagten Konzerten oder für den Fall, dass man zu dem Zeitpunkt selbst unverschuldet verhindert ist, wird der Ticketpreis erstattet. Über derlei Komfort dürfen sich ebenso die Verkäufer freuen: Diese brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass sie lange auf ihr Geld warten müssen, denn Seatwave selbst veranlasst die Überweisung, sobald ein Kauf getätigt wurde.
seatwave.jpg
Sicherer Tickethandel bei Seatwave. Bild: onlinekosten.de

Das Konzept der Ticketbörse scheint nicht nur in Deutschland Anklang zu finden. Seit ihrem Start in England vor gut einem Jahr haben mehr als sieben Millionen Nutzer die Seite besucht. Rund 1,5 Millionen Karten wurden in dieser Zeit angeboten.
André Vatter
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 05.05.2015
1&1 Notebook-Flats: Bis zu 75 Euro Startguthaben oder mehr Highspeed-Volumen
Malware "Rombertik" macht bei Entdeckung die Festplatte unbrauchbar
Nach Media Center Aus: Windows 10 soll DVD-Playback bekommen
Re:publica gestartet: Beckedahl fordert "Ausstieg aus der Totalüberwachung"
Vodafone: Sony Xperia Z3 (compact) kann jetzt über LTE telefonieren
EU-Urteil: "Sky" und "Skype" zum Verwechseln ähnlich
Mobilfunker congstar lockt mit Tarif-Aktionen
Apple hetzt Plattenfirmen auf Spotify
Telefónica Deutschland: Starkes Mobilfunkgeschäft - Festnetzsparte weiter rückläufig
Googles Phishing-Schutz mehrfach ausgehebelt
Google übernimmt intelligente Kalender-App "Timeful"
"New York Times" peilt eine Million Digital-Abonnenten an
Simfy nicht mehr unabhängig: Kooperation mit Deezer
Montag, 04.05.2015
REWE: Für kurze Zeit bis zu 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten
Facebook: Indische Netzaktivisten gegen Zuckerbergs "Internet.org"
Weitere News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs