Anzeige:

Mittwoch, 23.01.2008 08:14

Es kann nur einen geben: Highlander metzelt auf PC

aus dem Bereich Computer
Nostalgie oder Ideen-Notstand? Mit dem "Highlander" wird ein alternder Kino-Recke für die Computerspielszene entstaubt und wiederbelebt. 22 Jahre nach dem Kultfilm mit Christopher Lambert in der Hauptrolle besteht nun Owen MacLeod seine Abenteuer interaktiv: Der von Widescreen in Frankreich entwickelte Titel erscheint im Laufe des Jahres für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.

Anzeige
Nur nicht den Kopf verlieren

highlander2.jpg
Kämpft sich wacker durch 2000 Jahre
Zeitgeschichte: Der "Highlander". Fotos: Eidos
highlander2.jpg
Im Spiel reist der schottische Held durch 2000 Jahre Zeitgeschichte über den Globus, um anderen Unsterblichen den Kopf abzuschlagen und den eigenen zu retten – es kann ja schließlich nur einen geben. Die Zeitreise führt vom feudalen Japan über das antike Pompeji bis zu einer futuristischen New York-Verion.

Als Waffen stehen Zweihandschwert, Katana sowie eine Doppelklinge bereit. Der Unsterbliche erweist sich natürlich als äußerst robust, überlebt Sprünge von Wolkenkratzern und eignet sich Wissen und Stärke von Besiegten an.

Publisher Eidos ("Hitman", "Tomb Raider") zur Spielidee: "Highlander ist ein Klassiker. Praktisch jeder hat schon davon gehört. Wir wollten unbedingt das erste Next Gen-Videospiel zur Serie entwickeln".

Inhaltlich standen der erste der vier Kinofilme sowie die Fernsehserie Pate. Die von der Filmkritik verunglimpften Kino-Fortsetzungen fielen wohlweislich unter den Tisch. Drehbuchautor David Abramowitz hat die Story gestrickt, der bereits an der Highlander-Fernsehserie mitgewirkt hatte. Technisch wird das Schwertgemetzel mit der Unreal Engine 3 von Epic umgesetzt.
Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 22.08.2014
Mobilfunk-Discounter maXXim mit Tarifaktionen am Wochenende
O2-Kunden können jetzt Parkschein per App bezahlen
BILDplus lockt mit günstiger Fußball-Bundesliga
Verbraucherzentrale gibt verständliche Handyanleitungen heraus
Musik-Dienst Soundcloud sendet künftig Werbung - Bezahlangebot geplant
Donnerstag, 21.08.2014
Rheinland-Pfalz will Pilotregion für den Breitbandausbau werden
Nachwuchs gesucht: Britischer Geheimdienst entwickelt Cyberangriff-Computerspiel
Schlappe für Kim Dotcom: Luxusautos bleiben unter Verschluss
Playstation 4: Ein Drittel der Nutzer kommen von Microsofts Xbox
 LG Bluetooth Minibeam PW700: Ein Projektor für alle Fälle
Facebook testet Sticker in Kommentaren
Webhoster 1blu trommelt mit 10 Domains zum Spottpreis
Google-Löschanträge nehmen rasant zu - fast 8 Millionen pro Woche
Trend Micro warnt vor Phishing-Attacken auf Dropbox- und Google-Drive-Nutzer
Strato entlässt Cloud-Speicher "HiDrive" aus der Beta-Phase
Weitere News
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs