Anzeige:

Montag, 07.01.2008 00:00

Skype kommt für Playstation Portable

aus den Bereichen Sonstiges, VoIP, Computer
Die Gerüchteküche scheint mal wieder recht gehabt zu haben. Bereits vor rund einem Jahr munkelte man über die Einführung eines Skype-Clients für Sonys Playstation Portable (PSP).

Anzeige
Info auf der Sony-Website

Nur wenige Tage vor der Eröffnung der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas veröffentlichte Unterhaltungsgigant Sony auf seiner CES-Webseite neben einem PSP-Werbevideo auch erste Details zum neuen Feature der Handheld-Spielkonsole. So heißt es im Text lapidar: "Rufe Freunde an, quatsche mit anderen Spielern oder treffe dich mit Freunden via Skype". Daneben zählt Sony die bereits bekannten Features wie WLAN-Zugang oder Internetbrowser auf und hebt noch einmal die umfassenden Multimediafähigkeiten der handlichen Spielkonsole hervor.

Skype kommt für Playstation Portable
Das neue Feature ist im Video schon kurz zu sehen. Screenshot: onlinekosten.de


Veröffentlichungstermin steht fest

Besitzer der Playstation Portable müssen laut Nachrichtenagentur AFP lediglich ihre Software aktualisieren und könnten von Ende Januar an dann Skype benutzen. Die Kooperation mit Skype gilt AFP zufolge als neuer Versuch von Sony, Boden gegenüber der innovativen Konkurrenz gut zu machen. So kämpft der japanische Elektronikkonzern etwa mit dem Rivalen Nintendo, der mit dem neuartigen Spielkonzept seiner Wii-Konsole punktet. Unklar ist, warum Sony erst jetzt das Feature vorstellt. Bereits vor rund einem Jahr hatte ein Spielefreak die Firmware der PSP entschlüsselt und dabei eine Datei namens "skype_plugin" entdeckt. Eine VoIP-Funktion macht die handliche Spielkonsole jedenfalls wesentlich attraktiver.
Michael Friedrichs
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 25.07.2014
Mitfahrdienst Uber darf vorerst weitermachen - Hamburger Verbot gekippt
So verhindern Sie das Tracking per Fingerprinting
Internet Security Days 2014: Freikarten für Kongress und Messe im Phantasialand
Google verweigert Linklöschung bei einem Drittel der Anträge
Integration von Mitfahrdienst Uber in Facebook Messenger?
VZ NRW warnt vor Abzocke mit Rezepten, Horoskopen und Tattoos - 249 Euro pro Jahr
HD+ wächst weiter: 1,54 Millionen Sat-Kunden zahlen für HDTV-Empfang
DeutschlandSIM-Aktion: Drei Smartphone-Tarife günstiger - nur für kurze Zeit
Vodafone: Kundenverluste bei Mobilfunk und DSL - Wachstum bei Kabel Deutschland
Sky-Übernahme: BSkyB zahlt 6,75 Euro pro Aktie
Amazon macht hohen Verlust - Aktienkurs sinkt um rund 10 Prozent
MediaSaturn funkt im Handymarkt mit eigenen Tarifen dazwischen
Mitfahrdienst Uber wehrt sich gegen Verbot in Hamburg - Widerspruch eingelegt
Apple: iPhone soll digitale Brieftasche werden - Gespräche über Start im Herbst
Donnerstag, 24.07.2014
Amazon-Aktion: Kindle Fire HD ab 79 Euro
Weitere News
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs