Anzeige:
Montag, 24.12.2007 09:01

Mit Dot-o-mator den passenden Domainnamen finden

aus dem Bereich WebHosting
Die Suche nach der richtigen Internet-Domain für den eigenen Webauftritt kann sich oft als langwierig und kompliziert gestalten. Bei derzeit rund elf Millionen registrierten deutschen Top-Level-Domains ist die Auswahl nicht mehr ganz so groß. Unterstützung bei der Suche verspricht der neue und kostenlose Domainnamen-Generator "Dot-o-mator".
Anzeige
Suche leicht gemacht

Obwohl es den Domainnamen-Generator nur in englischer Sprache gibt, funktioniert die Suche auch hierzulande. Dafür muss der Nutzer lediglich die gewünschten Begriffe, die seine Domain enthalten soll, eingeben und der Dot-o-mator erstellt automatisch die passenden Wortkombinationen. Diese können dann mit einem weiteren Mausklick auf Verfügbarkeit überprüft und auf Wunsch auch sofort registriert werden. Bis zu 30 Begriffe kann der Dot-o-mator gleichzeitig verarbeiten. Als Domainendungen stehen neben alle gängigen auch exotische Top-Level-Domains (wie .cc für die Kokos Inseln oder .tv für Tavalu) zur Verfügung.

Web 2.0-Namen erfinden

Unter der Webadresse des Dot-o-mators gibt es neben einer ganzen Reihe von Tipps für den "richtigen" Domainnamen auch einen Zufallsnamen-Generator für Web 2.0-Seiten. Allerdings hat der Nutzer hier keine Auswahlmöglichkeiten auf die Wortzusammenstellung. Per einfachem Mausklick können die Ergebnisse wieder auf Verfügbarkeit überprüft werden.
Michael Friedrichs
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 22.05.2015
Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Vodafone: Anbieter startet Roaming-Offensive zur Urlaubszeit
Taxi- und Mietwagenverband geht weiter gerichtlich gegen myTaxi vor
Smartmobil: 1-GB-Smartphone-Tarif für 6,99 Euro im Monat
Internetadressen per Beep-Sequenz übertragen
#ProgrammiertJetzt: Coden lernen für Jugendliche
Verbraucherschützer klagen wegen Like-Buttons von Facebook
Wunderlist: Microsoft will 6Wunderkinder übernehmen
Unterhaltungselektronik mit positivem Start ins Jahr
Donnerstag, 21.05.2015
vzbv: "Roaming-Gebühren sind mit einem Europa ohne Grenzen nicht vereinbar"
Regierung will IT-Systeme zusammenführen, "Bundescloud" geplant
Apple: Hardware-Update für Macbook Pro 15, iMac mit 5K sinkt im Preis
Google-Chef Page kritisiert Datensammlung der US-Regierung
Huawei will deutschen Nahverkehr mit WLAN ausrüsten
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs