Anzeige:

Sonntag, 25.11.2007 07:01

Dell: Neue Monitore mit TrueColor-Technologie

aus dem Bereich Computer
Computer-Hersteller Dell hat zwei neue Flachbildmonitore im Widescreen-Format vorgestellt. Der 19-Zoll UltraSharp 1908WFP und der 22-Zoll UltraSharp 2208WFP sind vor allem für den Einsatz in Unternehmen gedacht, preislich und ausstattungstechnisch sind sie jedoch durchaus auch für den Hausgebrauch interessant.

Anzeige
Inklusive HDCP und USB

Beide Bildschirme verwenden die TrueColor-Technologie mit einem Farbspektrum von 92 Prozent. Dies soll laut Dell für eine besonders natürliche Wiedergabe der Farben sorgen. Der UltraSharp 1908WFP liefert dazu eine Auflösung von 1440 x 900 Pixel. Der größere 2208WFP bietet 1680 x 1050 Pixel. Beide Modelle verfügen über eine Reaktionszeit von fünf Millisekunden (ms), einen Helligkeitswert von 300 Candela pro Quadratmeter (cd/m²) sowie ein Kontrastverhältnis von 1000:1. Daten empfangen die Monitore per DVI-Anschluss, der auch mit HDCP zurecht kommt. Darüber hinaus hat Dell den TFTs noch einige Extras spendiert. Gleich über vier USB-Anschlüsse verfügen der 1908WFP sowie der 2208WFP, somit sollte die meist mühsame Suche unter dem Schreibtisch nach einem freien USB-Port der Vergangenheit angehören. Darüber hinaus unterstützen die Monitore Remote-Management sowie den Windows Vista Mehr-Bildschirm-Betrieb "External Display Wizard".

1908.jpg
Neu: Der UltraSharp 1908WFP. Bild: Dell.
Im Online-Shop

Ab sofort können die Geräte im Dell-Online-Shop geordert werden. Rund 300 Euro kostet der 1908WFP. Für knapp 100 Euro mehr kann man den 2208WFP bestellen. Dell gib eine Gewährleistung von drei Jahren.
Marcel Petritz
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 17.04.2014
Amazon-Mitarbeiter streiken wieder - in Bad Hersfeld und Leipzig
Kim Dotcom soll Vermögen zurückerhalten
Google: Fallende Werbepreise nagen am Gewinn
Google reicht Patent für Kamera-Kontaktlinse ein
Springer-Chef Döpfner: "Wir haben Angst vor Google"
Mittwoch, 16.04.2014
SBBS und Gilat: Sat-Internet mit bis zu 20 Mbit/s über Astra 2E
Türkei: Twitter & Co. sollen Büros eröffnen
Gewerkschaft der Polizei: Verzicht auf Vorratsdatenspeicherung wäre "Katastrophe"
"Heartbleed"-Lücke: BSI sieht Gefahr noch nicht gebannt
Oracle stopft kritische Sicherheitslücken in Java
BSI warnt vor Phishing-Mails mit BSI-Logo
Nach Undercover-Doku: Zalando verklagt RTL-Reporterin
simply: Neue EU-Tarife kontern Roaming-Kosten
1&1 All-Net-Flat Special: Neuer Smartphone-Tarif inklusive HTC One oder Galaxy S4
Telekom "Data Comfort": Neue LTE-Datentarife für Tablet und Notebook
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs