Anzeige:
Samstag, 03.11.2007 14:30

"Rate Adaptive": Ende des DSL-Tarifdschungels?

aus dem Bereich Breitband
Bis Ende 2008 will die Deutsche Telekom alle ihre DSL-Endkundenanschlüsse auf "Rate Adaptive Mode" (RAM) umstellen. Derzeit sucht der Konzern nach rund 6.000 Test-Teilnehmern für eine halbjährige Probephase.

Anzeige
Variable Bandbreite

Zurzeit bietet die Telekom nur Anschlüsse mit Geschwindigkeiten an, die am Ort des Zugangs bei einer einmaligen Leistungsprüfung auch tatsächlich erreicht werden. Ergibt eine Prüfung für einen Haushalt etwa eine Downloadgeschwindigkeit von maximal 5.000 kBit/s, kann dort auch kein 6.000er DSL-Anschluss bezogen werden. Beim RAM kommt ein anderes Verfahren zum Einsatz: Die Leistungsqualität wird dabei vor jedem Verbindungsaufbau neu geprüft und entsprechend die schnellste verfügbare Bandbreite zugeordnet.

Der Endkunde muss bei dieser Technik zwar auf seine Bandbreitengarantie verzichten, erhält aber den Vorteil, immer mit der gerade schnellsten verfügbaren Anbindung surfen zu können. Weiterhin könnte sich das Verfahren positiv auf den derzeit herrschenden DSL-Tarifdschungel auswirken, da nicht mehr für jede Geschwindigkeit separate Pakete geschnürt werden müssen.

Telekom-Testkandidaten

Die derzeit gesuchten Testkandidaten grenzt die Telekom auf das eigene Clientel ein. Kunden anderer Provider wie etwa von Arcor, 1&1 oder freenet sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Filip Vojtech
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 28.11.2014
Internetriese unter Druck: Was fordert Europa von Google?
"Black Friday" bei Gravis: Schnäppchen oder nicht?
Donnerstag, 27.11.2014
Große Mehrheit dafür: Zugang zu Internet sollte Menschenrecht sein
BREKO-Netzbetreiber: Highspeed-Internet für 1 Million Haushalte für 2015 geplant
Einheitlicher Markenauftritt: Kabel BW heißt ab 2015 auch Unitymedia
Schlechte Verkaufszahlen: iPhone 5c wird 2015 eingestellt
Weihnachtsgeschäft: Deutsche Post DHL rechnet mit mehr als 8 Millionen Paketen pro Tag
Neue Kritik an Uber: Android-App sammelt massiv Daten
Vodafone bietet LTE in 33 Ländern - ab 2015 mit bis zu 225 Mbit/s surfen
Amazon: 41 Apps für 130 Euro jetzt kostenlos herunterladen
Kim Dotcom bleibt vorerst auf freiem Fuß: Gerichtsentscheidung vertagt
Twitter Offers: Rabatt-Coupons einlösen, ohne sie vorzuzeigen
NetCologne: Neue HD-Sender und neues TV-Paket "Family HD"
Video on Demand: wuaki.tv jetzt auch offiziell in Deutschland
Googles starke Stellung beschäftigt das EU-Parlament
Weitere News
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs