Anzeige:
Samstag, 06.10.2007 12:01

Kostenlose Uni-Kurse auf YouTube

aus dem Bereich Sonstiges
Die renommierte Universität Berkeley können jetzt auch Wissbegierige besuchen, die keine Aufnahmeprüfung gemacht haben: Die Lehranstalt hat rund 300 Stunden seiner Vorlesungen und Seminare auf der Internetseite YouTube zur Verfügung gestellt.

Anzeige
Öffentlicher Einblick

Dort können interessierte Internetsurfer die Kurse zu Themen wie Konfliktforschung oder Biotechnologie herunterladen. YouTube ist ein Videoportal, auf dem Millionen von den Nutzern selbst hochgeladene Filme ansehen können.

"Die Berkeley-Seite auf YouTube bietet der Öffentlichkeit einen Blick auf das Universitätsleben: Unterricht, Veranstaltungen, Sport", teilte die Sprecherin Christina Maslach am Mittwoch (Ortszeit) mit. Ab Mittwoch sollten auf YouTube neun Komplettkurse von jeweils 40 Unterrichtsstunden zu sehen sein.
Hayo Lücke / afp
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 30.07.2015
Netzpolitik.org: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Journalisten wegen Landesverrats
NetCologne schaltet Vectoring frei: VDSL mit 100 Mbit/s für 200.000 Haushalte
Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa
Deutsche nutzen E-Government-Angebote nur in Maßen
Datenschützer Caspar: Jeder hat das Recht auf Pseudonym bei Facebook
Smartphone-Marktführer Samsung mit weniger Gewinn
Sky Online jetzt auch auf LG Smart TVs verfügbar
HelloMobil: Allnet-Flat mit 6 GB LTE-Datenvolumen für 24,99 Euro
Windows 10 wird PC-Markt beleben: Chef von Microsoft Deutschland im Interview
Facebook verdient weniger - hohe Investitionen in neue Rechenzentren
Mittwoch, 29.07.2015
Keine Fusion: Springer und ProSiebenSat.1 planen gemeinsame Digital-Projekte
Motorola stellt neue Smartphones Moto X Style, Moto X Play und Moto G vor
BSI warnt: Sicherheitslücken bedrohen 950 Millionen Android-Handys
LG Electronics mit starkem Gewinneinbruch - weniger Smartphones verkauft
Sky steigert Abonnentenzahlen auf 4,3 Millionen - Pay-TV wirft noch keinen Gewinn ab
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs