Anzeige:
Freitag, 31.08.2007 14:31

US-Medienkonzerne: Mit Hulu gegen YouTube

aus dem Bereich Sonstiges
Die US-Medienkonzerne NBC und News Corp wollen dem beliebten Videoportal YouTube mit einem eigenen Angebot Konkurrenz machen. Ihre im Aufbau befindliche Seite Hulu.com biete den Nutzern Tausende von legalen Film- und Fernsehserienausschnitten, erklärten die beiden Unternehmen in New York. Eine Testversion von Hulu werde im Oktober starten. Zu sehen sein werden dort demnach komplette Episoden beliebter Fernsehserien wie "Die Simpsons" sowie Filme wie "Borat" oder "Little Miss Sunshine".

Anzeige
Finanzspritze angesetzt

Angekündigt hatten NBC und News Corp ihr Angebot bereits im März. Presseberichten zufolge sagte der Fonds Providence Equity Partners bereits 100 Millionen Dollar (73 Millionen Euro) für die Finanzierung zu.

YouTube nutzen Millionen von Internet-Nutzern weltweit. Sie stellen dort selbstgedrehte Videos, aber auch Ausschnitte aus TV-Sendungen oder Filmen ein. Dabei kommt es häufig zu Auseinandersetzungen um die Urheberrechte. Ein von Film- und Fernsehproduzenten getragenes Video-Portal wie Hulu hat dieses Problem nicht. Einnahmen versprechen sich die Anbieter von der Werbung. Auch YouTube-Besitzer Google blendet seit wenigen Tagen Anzeigen ein.
Aleksandra Leon / afp
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 04.03.2015
Kickstarter-Rekord: Pebble Smartwatch startet durch
EU-Staaten wollen begrenzte Roaming-Gebühren weiter erlauben
WLAN im gesamten Fernverkehr der Deutschen Bahn
 SanDisk zeigt Micro-SD-Karte mit 200 Gigabyte
Kabel-Internet im März: Aktuelle Angebote von Kabel Deutschland, Unitymedia & Co.
Blackberry zeigt Z30-Nachfolger Leap und einen Slider mit Samsungs Edge-Display
o2 und E-Plus: Gemeinsame Nutzung beider Netze ab April
Lenovo Tab2: Zwei neue Android-Tablets mit LTE - ideapad mit Windows 8.1
Neues Ziel: Blackberry-Chef setzt auf Geschäft mit Software
Wieder mehr "Zombie-Rechner" in Deutschland
Dienstag, 03.03.2015
"Forbes"-Liste der Reichen: Bill Gates ist weiter Spitzenreiter
Streit um Einspeiseentgelte: BGH fällt Urteil zum Kabelfernsehen im Juni
Tele Columbus: Hohe Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen
Kooperation von Watchever und o2: Kunden profitieren von Sonderkonditionen
Facebook-Chef Zuckerberg umwirbt Mobilfunk-Branche - und beisst auf Granit
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs