Anzeige:
Freitag, 31.08.2007 14:31

US-Medienkonzerne: Mit Hulu gegen YouTube

aus dem Bereich Sonstiges
Die US-Medienkonzerne NBC und News Corp wollen dem beliebten Videoportal YouTube mit einem eigenen Angebot Konkurrenz machen. Ihre im Aufbau befindliche Seite Hulu.com biete den Nutzern Tausende von legalen Film- und Fernsehserienausschnitten, erklärten die beiden Unternehmen in New York. Eine Testversion von Hulu werde im Oktober starten. Zu sehen sein werden dort demnach komplette Episoden beliebter Fernsehserien wie "Die Simpsons" sowie Filme wie "Borat" oder "Little Miss Sunshine".

Anzeige
Finanzspritze angesetzt

Angekündigt hatten NBC und News Corp ihr Angebot bereits im März. Presseberichten zufolge sagte der Fonds Providence Equity Partners bereits 100 Millionen Dollar (73 Millionen Euro) für die Finanzierung zu.

YouTube nutzen Millionen von Internet-Nutzern weltweit. Sie stellen dort selbstgedrehte Videos, aber auch Ausschnitte aus TV-Sendungen oder Filmen ein. Dabei kommt es häufig zu Auseinandersetzungen um die Urheberrechte. Ein von Film- und Fernsehproduzenten getragenes Video-Portal wie Hulu hat dieses Problem nicht. Einnahmen versprechen sich die Anbieter von der Werbung. Auch YouTube-Besitzer Google blendet seit wenigen Tagen Anzeigen ein.
Aleksandra Leon / afp
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
Nach Uber und Airbnb: Städte gehen gegen Parkplatz-Apps vor
Shopping-App Shopkick startet mit großen Handelsketten in Deutschland
"IT-Expertin" Merkel: Die Bundeskanzlerin auf der Suche nach dem bösen "F"-Wort
Google investiert Millionen in Startup für Video-Brillen
Stiftung Warentest: Im Schnitt 33 Tage auf einen DSL-Anschluss warten
Einer der ersten Apple-Computer erzielt Rekordpreis bei Auktion
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Google Inbox: Die E-Mails werden jetzt zum News-Feed
Kabel BW: Horizon ab 3. November bestellbar - 3play-Pakete mit bis zu 200 Mbit/s
Unitymedia KabelBW beschleunigt ab 3. November auf 200 Mbit/s - Highspeed-Pakete im Überblick
Medientage München: Das Internet verdrängt nicht das Fernsehen
Lufthansa: Rechenzentren gehen an IBM
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs