Anzeige:
Freitag, 20.07.2007 14:12

Blackberry 8820: Mobiles WLAN-Büro

aus dem Bereich Mobilfunk
Wer auch unterwegs seine E-Mails abrufen und auf mobilen Internetzugriff nicht verzichten möchte, kann sich auf ein neues BlackBerry-Modell des Herstellers RIM freuen. Das Modell mit der Bezeichnung 8820 ist mit Abmessungen von 114 x 66 x 14 Millimetern recht kompakte, aber auch 134 Gramm schwer und kommt mit diversen Extras auf den Markt.

Anzeige
Kein UMTS

So wurde dem Organizer für die Jacket-Tasche nicht nur ein umfangreicher Push-E-Mail-Client und ein Internet-Browser spendiert, sondern unter anderem auch ein GPS-Empfänger für standortbezogene Services. Außerdem lässt sich über eine Instant Messaging-Funktion Kontakt zu Freunden halten, die parallel online sind. Um E-Mails schreiben zu können, ist der Zugriff auf eine vollständige QWERTZ-Tastatur möglich.

Etwas enttäuschend ist, dass dem BlackBerry 8820 nur eine Dualband-GSM-Antenne spendiert wurde. Auch UMTS wird nicht unterstützt. Schnelle Datenverbindungen sind bestenfalls über EDGE möglich und das auch nur wenn das genutzte Mobilfunknetz entsprechend ausgerüstet ist. Immerhin haben die BlackBerry-Designer ihrem neuen Multimedia-Gerät eine WLAN-Schnittstelle spendiert, der die WLAN-Standards 802.11a und 802.11b/g unterstützt.

Blackberry 8820
Neuer BlackBerry 8820.
Bild: RIM
Lichtempfindliches Display

Nicht mit an Bord ist eine Kamera, dafür kann das neue Modell aber durch einen umfangreichen Mediaplayer punkten, der unter anderem die Musikdateiformate MP3 und AAC unterstützt. Wahlweise lassen sich die Titel über Kopfhörer oder die integrierten Lautsprecher abspielen. Das Display passt sich bei einer Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten automatisch den aktuellen Lichtverhältnissen an. Es leuchtet demnach - wie von anderen Modellen bekannt – bei starker Sonneneinstrahlung stärker als in der Dämmerung.

Der mitgelieferte Akku des BlackBerry 8820 liefert im Standby-Betrieb Energie für bis zu 17 Tage, ein Telefonat kann bis zu vier Stunden dauern. Bluetooth wird unterstützt, der 64 Megabyte kleiner Speicher lässt sich über eine microSD-Karte erweitern. Ob der neue BlackBerry auch in Deutschland zu haben sein wird, steht bisher noch nicht fest.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 02.04.2015
DSL-Tarife im April: Online-Vorteile und Wechsel-Bonus für DSL und VDSL
Mittwoch, 01.04.2015
Obama verfügt Sanktionen gegen Hacker - "Nationaler Notfall"
Abschaffung des Routerzwangs: Netzbetreiber gegen freie Routerwahl
100 Millionen Handys warten auf Recycling
Google verwandelt Straßenkarte für kurze Zeit in Pac-Man
VDSL-Vectoring: NetCologne will alle Nahbereiche der Hauptverteiler ausbauen
Illegale Schnäppchen - Bahn kämpft gegen Fahrkarten-Betrug
Baden-Württemberg: Kein Geld mehr für langsame Internetzugänge
Gmail für Android erhält Unified Inbox
"Free your Data": Bürger sollen Kontrolle über Daten zurückbekommen
Musik-Dienst "Tidal": Neustart mit Superstars und neuem Konzept
Dienstag, 31.03.2015
Microsoft stellt Surface 3 vor: Ab 7. Mai ab 599 Euro erhältlich
Huawei: 33 Prozent mehr Gewinn - Deutschland beliebter Partner
Dialog statt Randale: Samsung und LG wollen Rechtsstreit beenden
Facebook zieht in neue Zentrale ein: Größter offener Büroraum der Welt
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs