Anzeige:

Montag, 11.06.2007 13:23

FIFA 08 kommt im Herbst

aus dem Bereich Computer
Eine der beliebtesten Fußball-Simulationen wird voraussichtlich noch in diesem Jahr in einer neuen Version erhältlich sein. Electronic Arts (EA) hat FIFA 08 für diesen Herbst angekündigt. Wie es heißt, soll das Spiel mit einer ganzen Reihe an Neuerungen gegenüber dem Vorgänger FIFA 07 überzeugen.

Anzeige
An vielen Stellen überarbeitet

Besonders freuen können sich demnach Nutzer der Spielkonsolen Xbox 360 und PlayStation 3. Eine erweiterte künstliche Intelligenz soll die Spieler auf dem Platz noch realistischer hinter dem runden Leder herjagen lassen. Außerdem sollen bei FIFA 08 präzisere Schusstechniken möglich sein und es wurde ein neuer so genannter "Be A Pro"-Modus integriert.

In diesem Spielmodus schlüpft der Spieler in die Rolle eines einzelnen Spielers und muss sich wie ein echtes Teammitglied in diversen fußballerischen Disziplinen beweisen. Das fängt bei einem perfekten Stellungsspiel an, finden im aggressiven aber fairen Zweikampf seine Fortsetzung und reicht bis zum präzisen Pass an den Mitspieler.

fifa_08_screenshot
Eine überarbeitete Gameplay-Engine soll dafür sorgen, dass Animationen und Ballkontrolle flüssiger als in bisher bekannten FIFA-Ausgaben wiedergegeben werden. Weiterentwickelt wurde darüber hinaus die Ballphysik, die den Schusserfolg situationsspezifisch durch Kombination unterschiedlicher Parameter wie Ballrotation, Bedrängnis durch einen Gegenspieler und Spielerfähigkeiten berechnet. Wie es heißt, soll sogar der Luftdruck eine Rolle spielen, ob ein Schuss im Tor landet oder nicht.

Offiziell lizenziert

FIFA 08 führt außerdem Spezialbewegungen ein, die auf einem "Baukasten"-System basieren. So können verschiedene Tricks und Spezialbewegungen zu Kombinationen zusammengesetzt werden. Der Spieler wird in die Lage versetzt, die Paradetricks der echten Fußballstars zu reproduzieren oder seinen ganz eigenen Spielstil zu entwickeln. Darüber hinaus bietet das neue Fußballspiel mit 620 lizenzierten Teams, 30 Ligen und über 15.000 Spielern viel Spielspaß.

FIFA 08 wird aktuell von EA Canada entwickelt. Die weltweite Veröffentlichung ist für kommenden Herbst auf Xbox 360, PlayStation 3, PS 2, Wii, Nintendo DS, PlayStation Portable, PC und sogar Handys geplant. Ebenfalls im Herbst wird von EA Sport ein neuer Teil der beliebten Rennspiel-Simulation Need for Speed auf den Markt gebracht.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 30.07.2014
Netflix kauft AT&T-Zugang - Netzneutralität in Gefahr?
"Das nächste große Ding": Musikdienste suchen das passende Lied für jede Lebenslage
Betrug mit Fahrkarten: 19-Jähriger als Bandenchef festgenommen
Twitter: Mehr Werbeeinnahmen und Nutzer - Aktienkurs steigt um 35 Prozent
Dienstag, 29.07.2014
LG Berlin kippt Amazons Schulbuch-Deal: Keine Provision an Schulfördervereine
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit nutzt kein mobiles Internet im Ausland
Blackberry kauft "Merkel-Phone"-Entwickler Secusmart
Partnerbörse OkCupid gibt Manipulation von Nutzern zu
winSIM: 2-GB-Allnet-Flatrate für 19,95 Euro - nur 3 Tage günstiger
Facebook spaltet "Messenger"-Chat auch in Deutschland von App ab
HTC One M8 soll mit Windows Phone 8.1 erscheinen
Unitymedia KabelBW erweitert Online-Videothek - Kooperation mit Universal
Base All-in: BILDplus und Fußball-Bundesliga gratis
Blau Smart 1000: 300 Minuten, 300 SMS und 400 MB für 14,90 Euro
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Weitere News
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs