Anzeige:
Sonntag, 20.05.2007 12:08

XDA Orbit und Trion: o2 spendiert Windows Mobile 6

aus dem Bereich Computer
Ab Werk kommen der XDA Orbit und der XDA Trion mit Version 5.0 von Microsoft Windows Mobile (WM) daher. Im Frühjahr dieses Jahres stellte der Software-Gigant Version 6 des beliebten Smartphone-Betriebssystems vor. Mit dem XDA terra hat o2 bereits ein Gerät mit dem neuen Windows Mobile im Angebot.

Anzeige
Bestandskunden im Blick

o2 lässt Käufer des XDA Orbit (erst kürzlich von der Redaktion ausführlich getestet) und Trion nicht im Stich und bietet in Kürze auf den eigenen Internetseiten ein Update für die Pocket PCs an. Um das Betriebssystem zu aktualisieren, muss der aktivierte XDA über ActiveSync mit dem PC verbunden werden. Anschließend muss das von o2 heruntergeladene Archiv ausgeführt werden - eine Update-Oberfläche führt daraufhin durch die Installation.

Vor dem Update sollten alle Kontakte und Termine über ActiveSync gesichert werden, da das Smartphone nach der erfolgreichen Installation von Windows Mobile 6 in den Werkzustand zurück versetzt wird. Datensicherung hat also oberste Priorität. Die Updates für den XDA Orbit und den XDA Trion sind "demnächst" im Support-Bereich von o2 zu bekommen.

Viele Neuerungen

wm6.jpg Windows Mobile 6 bietet gegenüber dem Vorgänger zahlreiche Verbesserungen. Neben der an Windows Vista angelegten Benutzeroberfläche ist mit Version 6 endlich IP-Telefonie möglich. Außerdem werden vom integrierten Messaging-Client HTML-Mails unterstützt. Auch neu: Speicherkarten-Verschlüsselung (AES), Remote-Datenlöschung und Unterstützung von AJAX. Da Windows Mobile 6 auf dem Kern der Vorgängerversion aufbaut, sollten alle mit Version 5 kompatiblen Programme auch mit WM6 funktionieren. Wer sich einen visuellen Eindruck verschaffen will, der kann auf der Website von Microsoft eine rund 38 Megabyte große Flash-Demo herunterladen.
Michael Müller
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 24.05.2015
Zahl der "Crowdworker" wächst: Arbeiten für ein Taschengeld
Kein Internet: Nordkoreaner schmuggeln Filme auf das Notel
Samstag, 23.05.2015
Hacker veröffentlichen Nutzerdaten von Sex-Kontaktbörse
ARD und ZDF bald jung, spritzig und nur im Internet
Speedport Neo: Neuer Telekom-Router für mehr Einfachheit
Jedes Roboter-Taxi soll neun Autos ersetzen
Freitag, 22.05.2015
Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Vodafone: Anbieter startet Roaming-Offensive zur Urlaubszeit
Taxi- und Mietwagenverband geht weiter gerichtlich gegen myTaxi vor
Smartmobil: 1-GB-Smartphone-Tarif für 6,99 Euro im Monat
Internetadressen per Beep-Sequenz übertragen
#ProgrammiertJetzt: Coden lernen für Jugendliche
Verbraucherschützer klagen wegen Like-Buttons von Facebook
Wunderlist: Microsoft will 6Wunderkinder übernehmen
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs