Anzeige:
Mittwoch, 16.05.2007 18:14

Ewe Tel spendiert Gutschrift für Online-Bestellungen

aus dem Bereich Breitband
Neukunden des Oldenburger Telekommunikationsunternehmens Ewe Tel können derzeit bares Geld sparen. Wie das Unternehmen mitteilt, winkt noch bis zum 31. Mai bei Abschluss eines Online-Vertrages eine einmalige Gutschrift. Zusätzlich werden im Aktionszeitraum keine Einrichtungsgebühren erhoben.

Anzeige
Ewe Tel verschenkt 20 Euro

Die Gutschrift in Höhe von 20 Euro wird bei der Online-Beauftragung von ausgewählten Tarifen gewährt. Dazu zählen das DSL Flatrate-Paket für monatlich 34,80 Euro, das DSL Doppelflat-Paket für 39,80 Euro pro Monat und das Drei-Flat-Paket. Es umfasst einen DSL-Anschluss mit dazugehöriger Flatrate, einen Telefonanschluss mit einem Pauschaltarif für Telefonate ins deutsche Festnetz sowie eine Handy-Flat und kostet 44,80 Euro pro Monat. Für alle Tarife gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Bei Abschluss des Einsteiger-Paketes wird allerdings keine Gutschrift gewährt. Bis 31. Mai werden zusätzlich auch die Einrichtungskosten für den Telefonanschluss in Höhe von 25,60 Euro sowie den DSL-Anschluss in Höhe von 51,24 Euro erlassen.

Wer von der Aktion profitieren möchte, darf innerhalb der letzten zwölf Monaten keinen DSL-Anschluss von Ewe Tel besessen haben. Ohne Aufpreis erhalten Neukunden einen DSL-Router. Wer sich für das WLAN-Modell entscheidet, zahlt einmalig 49 Euro.
Stefan Hagedorn
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.04.2015
Carsharing außerhalb der Metropolen bleibt schwierig
Google Maps: Androide uriniert auf Apple-Logo
RTL Samstag Nacht: Stars feiern Wiedersehen im Internet
Selfies und Lifelogging: Kunst für die "Generation Kopf unten"
Expertenkommission möchte Netzneutralität kippen
Schwacher Start für Jay Z's Streaming-Dienst Tidal
Freitag, 24.04.2015
"Spiegel": Bundestrojaner des BKA ist im Herbst einsatzbereit
Hacker-Attacken: Intel-Manager schlägt Sicherheitsbranche gemeinsamen Schutzwall vor
Comcast sagt Fusion mit Time Warner ab
Nur jede vierte Firma in Deutschland nutzt Highspeed-Internet mit mindestens 30 Mbit/s
"WSJ": EU könnte neuen Regulierer für mächtige Internetkonzerne schaffen
DeutschlandSIM: LTE-Allnet-Flats ab 12,99 Euro - bis zu 10 GB LTE-Datenvolumen
Apple Watch wird ausgeliefert: Lange Schlangen vor den Läden bleiben aus
Google steigert Gewinn - Schwung durch mobile Werbung
Microsoft: Weniger Umsatz mit Windows - Cloud-Geschäft boomt
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs