Anzeige:

Dienstag, 15.05.2007 12:26

Skepsis: Bundeskartellamt prüft Handy-TV-Allianz

aus dem Bereich Mobilfunk
Die großen deutschen Mobilfunknetzbetreiber sind sich einig: Das Geschäftsfeld Handy-TV darf nicht verdorren. Aus diesem Grund haben sich T-Mobile, Vodafone und o2 bereits Mitte April zu einer schlagkräftigen Allianz zusammengeschlossen. Sie wollen im Vergleich mit dem DMB-Paket "watcha" über den DVB-H-Standard vieles anders zu machen. Problem: das Bundeskartellamt hat Bedenken.

Anzeige
Prüfung bis zu drei Monate

Das Kartellamt hat Bedenken, dass die drei Branchengrößen über ihre Marktmacht die Preise am DVB-H-Markt diktieren könnten. Eine umfassende Prüfung, die bis zu drei Monate dauern kann, sei daher notwendigt. Das bestätigte eine Sprecherin des Kartellamtes gegenüber der "Financial Times Deutschland". Ursprünglich sollte die gemeinsame DVB-H-Plattform im Frühjahr kommenden Jahres an den Start gehen. Ob dieser Termin sich noch halten lässt, ist derzeit ungewiss. Der Mobilfunknetzbetreiber E-Plus war im vergangenen November aus dem Konsortium überraschend ausgestiegen.

Mindestens 16 Programme sollen im DVB-H Standard, einer mobilen Weiterentwicklung von DVB-T, übertragen werden. Damit wäre die Programmvielfalt im Vergleich zum "watcha"-Paket im DMB-Modus, das derzeit nur sechs Programme zählt, deutlich größer. Das Konsortium will sich nach eigenen Angaben bundesweit um eine Sendelizenz bemühen. In zahlreichen Bundesländern sind bei den Landesmedienanstalten bereits entsprechende Anträge eingegangen.

Die im kommenden Jahr stattfindende Fußball-Europameisterschft könnte für den Nischenmarkt Handy-TV einen deutlichen Wachstumsschub bringen. Anaylsten machen eine zu geringe Auswahl an Endgeräten und die in vielen Regionen herrschende Frequenzknappheit für die schleppende Entwicklung verantwortlich.
Stefan Hagedorn
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 20.12.2014
Sony-Hackerangriff: FBI macht Nordkorea verantwortlich - Obama bestätigt Verdacht
Freitag, 19.12.2014
Android 5.1 steht bereits in den Startlöchern
Microsoft: Browser-Auswahl ist Geschichte
Kabel Deutschland: "Select Video" für weitere 350.000 Kunden
Streaming-Player: Sky verkauft ab sofort "Sky Online TV Box"
Urteil: Autofahrer dürfen nichts aufs Handy blicken
helloMobil und Phonex mit weihnachtlichen Aktions-Schnäppchen
Threema: Passwörter sicher per QR-Code übertragen
ADAC Prepaid: EU-weit ab 5 Cent telefonieren
EWE TEL bietet 60 Freiminuten am WLAN-Hotspot
Kleine Geschenke von Lidl, Medion und buch.de
Sony-Hack: Spuren führen nach Nordkorea
Sicherheitslücke in Mobilfunk-Netz entdeckt - UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt
Donnerstag, 18.12.2014
McSIM: Allnet-Flat und All-in-Tarif zum Sparpreis
Samsung plant eigenen Bezahldienst - Apple Pay bekommt weitere Konkurrenz
Weitere News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs