Anzeige:

Montag, 14.05.2007 15:28

Asus bringt drei neue Santa-Rosa-Notebooks

aus dem Bereich Computer
Kurz nach der offiziellen Vorstellung von Intels neuer Centrino-Generation stellt Asus drei neue Notebooks vor, die alle auf der neuen Prozessortechnologie mit dem Codenamen Santa Rosa basieren. So werden die Serien F3, A7 und A8 jeweils um ein neues Modell erweitert.

Anzeige
Neuer Nvidia Grafikchip

Alle drei Modelle sind mit dem Intel 965 Express Chipsatz sowie der Nvidia GeForce 8400M mit DirectX-10-Unterstützung ausgerüstet. Ebenfalls mit an Bord ist das schnellere WLAN-Modul nach dem Funkstandard 802.11n sowie Bluetooth. Das A8SC-4P031E mit 14-Zoll-Widescreen-Display und das F3SC-AP068C im 15,4-Zoll-Breitbild-Format arbeiten mit dem Intel Core 2 Duo T7100 mit 1,8 Gigahertz (GHz) Taktfrequenz, zwei Megabyte (MB) L2-Cache und 800 Megahertz (MHz) Front-Side-Bus.

Mit Windows Vista

Asus_F3.jpg Beide sind mit Nvidias neuem Notebook-Grafikchip GeForce 8400M G mit 128 MB eigenem Speicher und 256 MB dynamischem Speicher sowie einem Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher ausgestattet. Mit dabei sind außerdem eine S-ATA-Festplatte mit 160 GB und ein achtfach DVD-Super-Multi-Brenner. Das A8SC-4P031E verfügt über eine 0,3-Megapixel-Webcam und wird mit Windows Vista Business geliefert. Das F3SC-AP068C kommt mit einer 1,3-Megapixel-Kamera, einem Fingerabdruck-Sensor und Windows Vista Home Premium.

Hybrid TV-Tuner

Im teuersten der drei Notebooks, dem A7S-7S015C im 17-Zoll-Wide-Format, werkelt der Intel Core 2 Duo T7500 mit 2,2 GHz, vier MB L2-Cache und 800 MHz Front-Side-Bus. Für die Grafikleistung sorgt auch hier die Nvidia GeForce 8400M G, allerdings kann hier auf 768 MB des zwei GB großen Arbeitsspeichers zugegriffen werden. Neben einer 200-GB-S-ATA-Festplatte gehört auch ein achtfach Super-Multi-Brenner dazu. Dieser kann auch Double-Layer-DVDs brennen und mittels LightScribe kompatible Rohlinge anschließend beschriften. Das Notebook verfügt darüber hinaus über eine 1,3-Megapixel-Kamera und einen Hybrid TV-Tuner mit Radiofunktion, der DVB-T-Signale und analoge Fernsehsignale empfangen kann. Das A7S-7S015C wird inklusive Tasche, USB-Maus und Windows Vista Home Premium verkauft.

Demnächst erhältlich

Alle drei Modelle sollen ab Mitte Mai im Fachhandel mit zwei Jahren Garantie inklusive Pick-Up & Return Service erhältlich sein. Das A8SC-4P031E und das F3SC-AP068C werden 1.249 Euro kosten. Das A7S-7S015C steht für 1.799 Euro bereit. In den kommenden Wochen sollen weitere neue Santa-Rosa-Modelle aus den Serien F5, F3, G1 und G2 folgen.
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 28.07.2014
EU: Apple darf Beats schlucken - Bose verklagt Beats
Kabel Deutschland: Internet-Drossel für Filesharer darf nicht ins Kleingedruckte
25 Jahre Microsoft Office: Vom Papier zum Tablet und in die Cloud
Crash-Tarife: Nokia Smartphone für 1 Euro - Vodafone Tarife ohne Fixkosten
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Nicht ohne mein Smartphone: Verzicht aufs Handy fällt schwer
Nano-Spray macht Smartphones wasserdicht
Ex-Telekom-Chef Ron Sommer im Interview: Der Machtverlust war schwer zu verkraften
Google-Steuer in Spanien: Für einen Link muss gezahlt werden
Kampf um Kopfhörer: Bose verklagt Beats - Übernahme durch Apple schwieriger
M-net: Glasfasernetz erreicht bereits 60.000 Haushalte im Main-Kinzig-Kreis
Easybell startet Glasfaserangebot: "Komplett glasfaser" ab 19,95 Euro
Sonntag, 27.07.2014
"Hidden Cash": Schatzsuche im Tiergarten - Berliner auf der Jagd nach Geldumschlägen
Innenministerium: Überwachung von Facebook und Twitter kein Grundrechtseingriff
BlackBerry-Chef sieht Wende: "Wir sind außer Gefahr"
Weitere News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs