Anzeige:
Samstag, 17.02.2007 16:01

3GSM: Samsung Ultra Smart F520: Touch-Slider

aus dem Bereich Mobilfunk
Handys mit Touchscreen kommen in Mode. Auf der 3GSM in Barcelona hat Samsung mit dem Ultra-Modell Smart F520 ein neues Handy vorgestellt, das sich auf der einen Seite direkt über das Display, auf Wunsch aber auch über eine gewöhnliche Handytastatur bedienen lässt.

Anzeige
Touchscreen oder Tastatur?

Standardmäßig lassen sich die wichtigsten Funktionen des neuen Smartphones über das drei Zoll große TFT-Display abrufen. Bei einer Auflösung von 480 mal 272 Bildpunkten kann es 262.144 Farben darstellen. Wer sein Telefon jedoch lieber auf gewohnte Art und Weise bedienen möchte, kann eine Tastatur unter das Display schieben, die normalerweise hinter dem Bildschirm versteckt ist. Die Tasten sind allerdings etwas gewöhnungsbedürftig angeordnet.

Auch für Datenverbindungen ist das Triband-Handy bestens gerüstet. Neben EDGE unterstützt das Smart F520 auch HSDPA in entsprechend ausgerüsteten UMTS-Netzen. Internetinhalte werden in einem HTML-Browser auf dem Display angezeigt.

3-Megapixel-Kamera

Möchte der Nutzer des Mobiltelefons unterwegs einige Eindrücke digital festhalten, kann er auf die integrierte 3-Megapixel-Kamera zurückgreifen. Bei weniger optimalen Lichtverhältnissen steht auch ein Blitzlicht zur Verfügung. Ebenfalls mit an Bord sind ein MP3-Player, Bluetooth und eine USB-Schnittstelle. Der interne Speicher kann über eine microSD-Karte erweitert werden.

Ab wann und zu welchem Preis das Handy erhältlich sein wird, lies Samsung bei der Präsentation in Barcelona noch offen.
samsung smart f520
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 03.08.2015
Sky Go Extra: Neue Offline-Option erlaubt Download von Filmen und Serien
DSL-Tarife im August: DSL- und VDSL-Sparangebote im Überblick
Verivox: So nutzen Kinder Smartphones sicher - passende Tarife schon für unter 10 Euro
Unitymedia überarbeitet Internet-Tarife: Günstiger, aber teils weniger Speed
Mobiles Internet im August: Tarife für den Urlaub - mehr Datenvolumen sichern
DeutschlandSIM: Allnet-Flat und Internet-Flat mit 2 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro
Windows 10 kostenlos: Vorsicht vor gefälschter Microsoft-Mail
Sonntag, 02.08.2015
Trampender Roboter "hitchBOT" auf Reise durch die USA zerstört
NetCologne gibt Einblick in das NMC: Überwachung von Störungen und Traffic im Netz
Facebook-Chef lockert eigene Privatsphäre-Einstellung: Geburt einer Tochter angekündigt
Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Verfassungsschutz-Chef Maaßen rechtfertigt sein Handeln
Media-Saturn baut Streaming-Dienst Juke aus: Download von Filmen, Software und E-Books
Samstag, 01.08.2015
Datenschützer fordert weltweiten Löschanspruch gegen Google
Bericht: Neue Version der Apple-TV-Box im September
Freitag, 31.07.2015
Bundesregierung distanziert sich von Ermittlungen gegen Politik-Blog Netzpolitik.org
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs