Anzeige:
Samstag, 17.02.2007 16:01

3GSM: Samsung Ultra Smart F520: Touch-Slider

aus dem Bereich Mobilfunk
Handys mit Touchscreen kommen in Mode. Auf der 3GSM in Barcelona hat Samsung mit dem Ultra-Modell Smart F520 ein neues Handy vorgestellt, das sich auf der einen Seite direkt über das Display, auf Wunsch aber auch über eine gewöhnliche Handytastatur bedienen lässt.

Anzeige
Touchscreen oder Tastatur?

Standardmäßig lassen sich die wichtigsten Funktionen des neuen Smartphones über das drei Zoll große TFT-Display abrufen. Bei einer Auflösung von 480 mal 272 Bildpunkten kann es 262.144 Farben darstellen. Wer sein Telefon jedoch lieber auf gewohnte Art und Weise bedienen möchte, kann eine Tastatur unter das Display schieben, die normalerweise hinter dem Bildschirm versteckt ist. Die Tasten sind allerdings etwas gewöhnungsbedürftig angeordnet.

Auch für Datenverbindungen ist das Triband-Handy bestens gerüstet. Neben EDGE unterstützt das Smart F520 auch HSDPA in entsprechend ausgerüsteten UMTS-Netzen. Internetinhalte werden in einem HTML-Browser auf dem Display angezeigt.

3-Megapixel-Kamera

Möchte der Nutzer des Mobiltelefons unterwegs einige Eindrücke digital festhalten, kann er auf die integrierte 3-Megapixel-Kamera zurückgreifen. Bei weniger optimalen Lichtverhältnissen steht auch ein Blitzlicht zur Verfügung. Ebenfalls mit an Bord sind ein MP3-Player, Bluetooth und eine USB-Schnittstelle. Der interne Speicher kann über eine microSD-Karte erweitert werden.

Ab wann und zu welchem Preis das Handy erhältlich sein wird, lies Samsung bei der Präsentation in Barcelona noch offen.
samsung smart f520
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 30.05.2015
Telefónica Deutschland vereinheitlicht Shopauftritt: Läden nur noch unter Marke o2
Google-Drohne bei Testflug abgestürzt
Sparda-Banken setzen auf Online-Bezahlsystem von Mastercard
Jugendangebot von ARD und ZDF kommt - WM-Übertragungen sicher
Rewe: Online-Geschäft wird weiter ausgebaut
Freitag, 29.05.2015
Hacker haben bei Cyberattacke auf Bundestag Daten abgezogen
Aldi Süd: Medion Lifetab S10346 ab 3. Juni erneut erhältlich
Chef von PC Fritz: Über sechs Jahre für Haft für gefälschte Windows-Produkte
Fonic Classic: 25 Freiminuten und ein Monat gratis Surfen
Android M: Mehr Datenschutz, Android Pay und monatliche Updates
Raubkatzen-Roboter springt jetzt über Hürden
Apple kauft Münchener Software-Startup Metaio
Google Maps geht offline - Navigation ohne Internetverbindung angekündigt
Lenovo ThinkPad 10: Ein Tablet für das Unternehmen
Neues von Google: Details zu Android M, schlaue Foto-App und helfende Smartphones
Weitere News
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs