Anzeige:
Samstag, 17.02.2007 16:01

3GSM: Samsung Ultra Smart F520: Touch-Slider

aus dem Bereich Mobilfunk
Handys mit Touchscreen kommen in Mode. Auf der 3GSM in Barcelona hat Samsung mit dem Ultra-Modell Smart F520 ein neues Handy vorgestellt, das sich auf der einen Seite direkt über das Display, auf Wunsch aber auch über eine gewöhnliche Handytastatur bedienen lässt.

Anzeige
Touchscreen oder Tastatur?

Standardmäßig lassen sich die wichtigsten Funktionen des neuen Smartphones über das drei Zoll große TFT-Display abrufen. Bei einer Auflösung von 480 mal 272 Bildpunkten kann es 262.144 Farben darstellen. Wer sein Telefon jedoch lieber auf gewohnte Art und Weise bedienen möchte, kann eine Tastatur unter das Display schieben, die normalerweise hinter dem Bildschirm versteckt ist. Die Tasten sind allerdings etwas gewöhnungsbedürftig angeordnet.

Auch für Datenverbindungen ist das Triband-Handy bestens gerüstet. Neben EDGE unterstützt das Smart F520 auch HSDPA in entsprechend ausgerüsteten UMTS-Netzen. Internetinhalte werden in einem HTML-Browser auf dem Display angezeigt.

3-Megapixel-Kamera

Möchte der Nutzer des Mobiltelefons unterwegs einige Eindrücke digital festhalten, kann er auf die integrierte 3-Megapixel-Kamera zurückgreifen. Bei weniger optimalen Lichtverhältnissen steht auch ein Blitzlicht zur Verfügung. Ebenfalls mit an Bord sind ein MP3-Player, Bluetooth und eine USB-Schnittstelle. Der interne Speicher kann über eine microSD-Karte erweitert werden.

Ab wann und zu welchem Preis das Handy erhältlich sein wird, lies Samsung bei der Präsentation in Barcelona noch offen.
samsung smart f520
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 03.07.2015
Nach Hackerangriff: Computersystem des Bundestags wird tagelang abgeschaltet
Donnerstag, 02.07.2015
DSL-Tarife im Juli: VDSL mit Gratis-Tablet oder zum Schnäppchenpreis
"Connect": DSL- und Kabel-Anbieter im Test - 1&1 siegt vor Telekom
35 Grad: Hitze macht auch Notebooks, Tablets und Smartphones zu schaffen
Smartmobil verdoppelt Datenvolumen für "LTE 1500" im "Summer Special"
Geplante Rücknahmepflicht für Elektromüll: Neue Regeln "zu kompliziert"?
Telekom Entertain: Update für Media Receiver behebt Tonstörungen
CDU plant Rechtsanspruch auf schnelles Internet: Mindestens 50 Mbit/s für alle?
HelloMobil: 1-GB-Datenflat, 250 Frei-Minuten und 250 Frei-SMS für 9,95 Euro im Monat
Facebook greift YouTube an: Teilen von Werbeerlösen mit Video-Produzenten
 Schweiz ist Partnerland der CeBIT 2016
1&1: All-Net-Flats mit bis zu vierfachem Highspeed-Datenvolumen
Mittwoch, 01.07.2015
Einschränkungen für Fotos von Gebäuden erhält keine Mehrheit mehr im EU-Parlament
Yourfone startet bundesweit 100 Shops: Sechs Gratismonate für LTE- und Allnet-Flats
OLG: YouTube muss geschützte Musikvideos nach Hinweis unverzüglich sperren
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs