Anzeige:
Mittwoch, 14.02.2007 12:08

3GSM: Samsung SGH-i520: HSDPA-Slider

aus dem Bereich Mobilfunk
Vermutlich im Laufe des zweiten Quartals wird der südkoreanische Handyhersteller Samsung ein neues Symbian-Smartphone auf den Markt bringen, das auf Basis der Series 60-Plattform arbeitet. Künftige Nutzer des SGH-i520 können sich auf ein elegantes Slider-Telefon freuen.

Anzeige
HSDPA-Unterstützung

Von einem hochwertigen Business-Phone wird heute mehr verlangt als einfache GSM-Funktionalität - und mehr kann das SGH-i520 auch bieten. So ist es nicht nur in UMTS-Netzen nutzbar, sondern erlaubt auch das Surfen im Internet mit HSDPA-Geschwindigkeit – allerdings "nur" mit bis zu 1,8 Megabit pro Sekunde. In GSM-Netzen kann über EDGE mit etwa 200 Kilobit pro Sekunde im World Wide Web gesurft werden.

Zwei Kameras

samsung sgh-i520 Alle Webinhalte werden über den integrierten HTML-Browser auf dem 2,3 Zoll großen Display bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln mit bis zu 262.144 Farben dargestellt. Auch alle mit der integrierten 2-Megapixel-Kamera aufgenommenen Fotos werden auf dem Bildschirm angezeigt. Eine zweite VGA-Kamera kann für Videotelefonate eingesetzt werden.

Speicher erweiterbar

Nutzer, die auf ihren Reisen gern Musik hören möchten können auf einen MP3-Player setzen. Durch einen microSD-Steckplatz sind Musikgenuss kaum Grenzen gesetzt. Daten werden entweder kabellos per Bluetooth oder über eine USB-Schnittstelle auf das SGH-i520 geladen.

Noch keine Angaben hat Samsung bisher dazu gemacht, wann genau und zu welchem Preis das neue Business-Smartphone in den Handel kommen soll.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 26.04.2015
Industrie 4.0: Trumpf erwägt App-Store für Industrie-Software
SAP-Mitgründer Dietmar Hopp wird 75: "Ich habe zu viel angefangen"
"NYT": Russische Hacker hatten Zugriff auf E-Mails von Obama
Samstag, 25.04.2015
Carsharing außerhalb der Metropolen bleibt schwierig
Google Maps: Androide uriniert auf Apple-Logo
RTL Samstag Nacht: Stars feiern Wiedersehen im Internet
Selfies und Lifelogging: Kunst für die "Generation Kopf unten"
Expertenkommission möchte Netzneutralität kippen
Schwacher Start für Jay Z's Streaming-Dienst Tidal
Freitag, 24.04.2015
"Spiegel": Bundestrojaner des BKA ist im Herbst einsatzbereit
Hacker-Attacken: Intel-Manager schlägt Sicherheitsbranche gemeinsamen Schutzwall vor
Comcast sagt Fusion mit Time Warner ab
Nur jede vierte Firma in Deutschland nutzt Highspeed-Internet mit mindestens 30 Mbit/s
"WSJ": EU könnte neuen Regulierer für mächtige Internetkonzerne schaffen
DeutschlandSIM: LTE-Allnet-Flats ab 12,99 Euro - bis zu 10 GB LTE-Datenvolumen
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs