Anzeige:

Dienstag, 13.02.2007 14:38

3GSM: Samsung SGH-P110: Das Ding mit dem Dreh

aus dem Bereich Mobilfunk
Wer es liebt, dass das eigene Handy durch ein ausgefallenes Design auffällt, könnte mit dem SGH-P110 von Samsung ein passendes Telefon finden. Das Triband-Handy wurde auf dem 3GSM World Congress in Barcelona, der weltgrößten Mobilfunkmesse, der Öffentlichkeit präsentiert.

Anzeige
Eine Tastatur wird sichtbar

Das Telefon sieht auf den ersten Blick aus wie ein klassisches Klapphandy. Jedoch lässt sich die Oberschale nicht etwa nach oben klappen, sondern über einen Drehmoment zur Seite drehen. Dann kommt nicht etwa ein gewöhnliche Handytastatur zum Vorschein, sondern eine vollständige QWERTZ-Tastatur. Damit soll das SGH-P110 zu einem echten Kommunikationswunder werden.

Datenverbindungen sind über GPRS beziehungsweise per EDGE möglich. Das erlaubt Downlink-Raten von bis zu 200 Kilobit pro Sekunde (kBiT/s) – allerdings auch nur dort, wo EDGE verfügbar ist. Das Display ist mit 2,1 Zoll erfreulich groß, kann bei einer Auflösung von 176 mal 220 Pixeln "nur" 65.536 Farben darstellen.

samsung sgh-p110 Wenig berauschende Extras

Auf einen MP3-Player müssen Nutzer des Telefons verzichten. Und auch die Kamera wird hohen Ansprüchen nicht gerecht. Sie liefert gerade einmal VGA-Standard. Das heißt, die maximale Auflösung liegt bei 640 mal 480 Pixeln. Der interne Speicher des 91 mal 47 mal 20 Millimeter großen Bluetooth-Handys löst mit nur 20 Megabyte auch nicht gerade Begeisterung aus.

Informationen dazu, wann und zu welchem Preis das SGH-P110 in den Handel kommen wird, hat Samsung noch nicht bekannt gegeben.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 18.09.2014
iPhone 6 oder 6 Plus - Welche Größe brauchen Sie?
Netflix braucht den gläsernen Zuschauer
Israel rüstet sich für Kriege in der Cyberwelt
Mittwoch, 17.09.2014
Nachfrage-Boom: iPhone 6-Produzent Foxconn am Limit
NFC auf iPhone 6: PayPal verspottet Apple Pay
Apple: Zwei Stufen-Bestätigung auch für iCloud Nutzer
Kabinett macht ernst: "Digitale Verwaltung 2020" soll kommen
Telekom und Netzneutralität: Zahlen sollen die Anderen
Apple-Chef Tim Cook: Wir verkaufen Geräte, keine Daten
Sicherheitslücke im Android-Browser: Angreifer können mitlesen
Netflix in Deutschland gestartet (Update zu House of Cards)
Justizminister Maas droht Google mit Zerschlagung
Speicherung von Surfprotokollen: Klarheit erst vom EuGH?
Netflix-Chef Hastings im Interview: Klassisches Fernsehen wird aussterben
Luxusuhren-Macher über Apple Watch: "Als hätte sie ein Designstudent entworfen"
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs