Anzeige:
Dienstag, 09.01.2007 22:04

Apple stellt das iPhone vor

aus dem Bereich Mobilfunk
"Wir haben das Telefon neu erfunden." So drückt sich Apple-Chef Steve Jobs aus, wenn er den Apple-Fans ein Handy vorstellt. Genau das hat er auf der Keynote 2007 getan. Apple baut jetzt Telefone, die im Sommer zunächst exklusiv in den USA erhältlich sein werden - zu einem nicht gerade günstigen Preis.

Die Gerüchteküche explodierte im Vorfeld der Keynote 2007: Würde Apple einen neuen iPod herausbringen? Einen PDA vielleicht? Oder ein Handy? Recht hatten sie alle, allerdings besaß offenbar niemand der Gerüchteköche die Fähigkeit, die Pläne des Apple-Chefs und Visionärs Steve Jobs vorauszuahnen.

Zunächst präsentierte Jobs das so genannte Apple-TV. Keine wirkliche Neuerung, wurde die Settop-Box, die PC oder Mac kabellos mit der Stereoanlage und dem Fernseher verbindet doch schon im letzten Jahr angekündigt. Filme, Bilder und Audio-Inhalte können von bis zu fünf Rechnern aus auf die mit Intel-CPU und 40 Gigabyte großer Festplatte ausgestattete Box gestreamt werden. Von einem dieser Rechner lassen sich Medien-Inhalte auf die Festplatte des Apple-TV spiegeln.

Anzeige
Settopbox für das Wohnzimmer

Das schlanke Gerät erinnert an einen flachen mac mini, allerdings ist die Anschlussleiste auf Audio- und Video-Inhalte abgestimmt: Neben der Ethernet- und USB 2.0-Schnittstelle besitzt das Gerät optische Audio-Ausgänge, Component Video- und Audio sowie eine HDMI für hochauflösende Videos auf dem HD-Fernseher. Das Apple-TV ist die logische Konsequenz des Airport-Express-Adapters und unterstützt dementsprechend den WLAN-Standard 802.11n. Erhältlich ist es ab Februar 2007 zum Preis von 299,- Euro.

Lesen Sie auf Seite 2: Details zum iPhone
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 04.03.2015
Wieder mehr "Zombie-Rechner" in Deutschland
Dienstag, 03.03.2015
"Forbes"-Liste der Reichen: Bill Gates ist weiter Spitzenreiter
Streit um Einspeiseentgelte: BGH fällt Urteil zum Kabelfernsehen im Juni
Tele Columbus: Hohe Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen
Kooperation von Watchever und o2: Kunden profitieren von Sonderkonditionen
Facebook-Chef Zuckerberg umwirbt Mobilfunk-Branche - und beisst auf Granit
 Vodafone-Chef: Mobilfunk-Preise sollten steigen
Crash-Tarife: Allnet-Flat, SMS-Flat und Internet-Flat im Telekom-Netz ab 14,99 Euro
 Google Loon: Internet-Ballone fliegen sechs Monate
DSL-Tarife im März: Sparangebote für DSL und VDSL im Überblick
 Huawei MediaPad T1: Neue Tablets in zwei Größen
 Google will Mobilfunk- mit WLAN-Netzen verbinden
Mobilcom-debitel: Neuer Premium-Tarif (fast) ohne Roamingkosten
Samsung Galaxy S6 und S6 Edge bei 1&1, Telekom und o2 vorbestellen
 HP zeigt Spectre x360: Dünnes Convertible-Notebook in der Premium-Klasse
Weitere News
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs