Anzeige:

Freitag, 17.11.2006 17:01

Yahoo startet Online-Kartendienst

aus dem Bereich Computer
Yahoo hat die Beta-Phase seines neuen Kartendienstes "Yahoo Maps" für beendet erklärt. Der Dienst präsentiert sich nun in einer neuen Version und zeigt neben Karten auch Satellitenbilder an.

Anzeige
Die neue Version ist Flash-unterstützt. Der Nutzer kann wahlweise aber auch auf die herkömmliche Kartendarstellung zurückgreifen. Yahoo Maps bietet unter anderem einen Routenplaner, zeigt auf Wunsch auch Stau- und Baustellenwarnungen, touristische Anlaufpunkte, Restaurants, Theater oder Krankenhäuser an. Voll in den neuen Dienst eingebunden sind allerdings bislang nur Städte in den USA und Kanada.

Für europäische Orte werden derzeit nur Straßenkarten und Satellitenbilder mit einer geringeren Auflösung angeboten. Ob Yahoo damit zu einer ernsthaften Konkurrenz für den dominierenden Marktführer Google mit "Google Maps" und "Google Earth" werden kann, ist noch fraglich.

Yahoomaps.jpg Google liefert mit seinen beiden Diensten erstklassige und umfangreiche Satelliten- und Luftbilder aus allen Gegenden der Welt. Die Bilder sind mittlerweile so scharf, dass man oft sogar einzelne Menschen erkennen kann. Auch der Software-Riese Microsoft will auf Google mit seinem Online-Kartendienst "Virtual Earth" verstärkt Konkurrenzdruck ausüben. Anfang dieses Monats startete Microsoft über das Suchportal "Live Search" eine neue Funktion, die den Nutzern einen dreidimensionalen virtuellen Flug durch ausgewählte amerikanische Städte bietet.
Denise Bergfeld
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 22.08.2014
Aufstand gegen IT-Sicherheitsgesetz: "Noch schlimmer als die Vorratsdatenspeicherung"
WLAN-Erweiterung mit bis zu 750 Mbit/s: AC-WLAN-Repeater RE200 von TP-LINK
Telekom: IP-Telefonie erneut gestört - Kunden hören Besetztzeichen
Sky startet im September drei weitere HD-Sender
helloMobil und Phonex senken Preise für Smartphone-Tarife
Weiterer Millionendeal mit Rocket-Internet-Beteiligung
Archos-Tablet 80 Helium 4G: Günstiger und flacher als angekündigt
Windows 9: Erste Version wird am 30. September vorgestellt
Mobilfunk-Discounter maXXim mit Tarifaktionen am Wochenende
O2-Kunden können jetzt Parkschein per App bezahlen
BILDplus lockt mit günstiger Fußball-Bundesliga
Verbraucherzentrale gibt verständliche Handyanleitungen heraus
Musik-Dienst Soundcloud sendet künftig Werbung - Bezahlangebot geplant
Donnerstag, 21.08.2014
Rheinland-Pfalz will Pilotregion für den Breitbandausbau werden
Nachwuchs gesucht: Britischer Geheimdienst entwickelt Cyberangriff-Computerspiel
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs