Anzeige:
Mittwoch, 01.11.2006 17:01

Samsung SGH-D830: Schwarz, schlank und stilvoll

aus dem Bereich Mobilfunk
Samsung präsentiert ein neues, besonders schlankes Handy-Modell für den deutschen Markt. Nur 9,9 Millimeter ist es flach, das neue SGH-D830 Klapp-Modell. Und es hat mehr unter der Haube, als man bei derart schlankem Design vielleicht erwarten würde: Dank Tri-Band kann es in vielen Gebieten weltweit funken, zudem beherrscht es GPRS und EDGE für den Datenaustausch. In dem 103 mal 54 mal 9,9 Millimeter messenden und 92 Gramm leichten Gehäuse mit Magnesiumbeschichtung und Fiberglas bringt es MP3-Player, Kamera und TV-Ausgang unter.

Anzeige
Monochrom und in Farbe

Das SGH-D830 verfügt über zwei Displays: außen muss eine monochrome 0,8-Zoll-OLED-Anzeige mit 96 mal 16 Pixeln Auflösung reichen. Innen erstrahlt dafür ein 2,3-Zoll-TFT-Display mit 262.144 Farben und einer Auflösung von 240 mal 320 Pixeln. Die integrierte Kamera kann Fotos und Videos mit zwei Megapixeln aufnehmen. Über den TV-Ausgang können die erzeugten Bilder direkt auf den Fernseher oder Beamer übertragen werden. Mit an Bord sind 80 Megabyte dynamischer Speicher, der über den MicroSD-Steckplatz erweitert werden kann. Der MP3-Player ermöglicht 3D-Sound. Das SGH-D830 kann mit den Multimedia-Formaten MP3, AAC, AAC+, e-AAC+ und WMA umgehen.

Dateien unterwegs betrachten

Samsung SGH-D830 Das integrierte Bluetooth 1.2 unterstützt auch Stereo-Audio-Streaming, so dass Musik auch kabellos mit einem passenden Bluetooth-Stereo-Headset genossen werden kann. Wer viel fliegt, freut sich über den Offline-Modus, durch den das Gerät während der Reise eingeschaltet bleiben darf. Zusätzlich ist auf dem Samsung SGH-D830 der "Picsel Viewer" vorhanden, mit dem unterwegs Office-, PDF-, HTML- sowie JPEG-Dateien betrachtet werden können. Zudem können die Dokumente über einen PictBridge-kompatiblen Drucker ausgedruckt oder per TV-Ausgang übertragen werden. Auch ein E-Mail, Terminplaner und Freisprechfunktion sind vorhanden. uTrack soll zudem für Sicherheit bei Diebstahl sorgen: wird die SIM-Karte gewechselt, wird eine SMS an eine vom Besitzer vorgegebene Rufnummer gesandt.

Das Samsung Mobiltelefon Ultra Edition 9.9 mit der Typbezeichnung SGH-D830 ist in Kürze auf dem deutschen Markt erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 399 Euro.
Aleksandra Leon
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 19.04.2015
YouTube-Blogger LeFloid kritisiert Fernsehnachrichten
Samstag, 18.04.2015
WhatsApp hat 800 Millionen aktive Nutzer pro Monat
Google-Suche findet jetzt auch das eigene Smartphone
BITKOM: Jedes zweite Unternehmen Opfer digitaler Angriffe
Payone: Banklizenz für Bezahldienst der Sparkassen
Dank Crowdfunding: Verpackungsfreier Supermarkt soll auch in München eröffnen
Neuer "Star Wars"-Trailer wird Hit im Internet
Freitag, 17.04.2015
BigBrotherAwards: Datenschützer verleihen Negativpreise an BND und Amazon
"WSJ": Apple Pay expandiert international nur langsam
Street View & Co.: Internetnutzer für bessere Online-Panoramadienste in Deutschland
Care Energy: Kostenloses Mobilfunkangebot mit 10 GB LTE-Datenvolumen
Yahoo plant möglicherweise Comeback als Suchmaschine
Bis zu 1.200 Mbit/s: Netgear bringt im Mai zwei neue Powerline-Adapter
Sony Pictures: Wikileaks veröffentlicht nach Hackerangriff über 200.000 interne Dokumente
Smartmobil.de "Volks-Flat": Allnet-Flat, SMS-Flat und LTE-Internet-Flat für 14,99 Euro
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs